Bahnen & Technik

Bombardier: Ab 2018 keine Züge mehr aus Hennigsdorf?

·

Laut einem Bericht des Betriebsrats vom 5. Dezember plant Bombardier Transportation, die Produktion von Zügen im Werk Hennigsdorf bis Ende 2018 weitgehend einzustellen.

Demnach sollen die Serienproduktion von Zügen auslaufen, der Wagenkastenrohbau und eine Produktionshalle geschlossen werden. Die Werksleitung habe mitgeteilt, dass nur noch Entwicklung, Konstruktion und eventuell der Bau von Prototypen in Hennigsdorf verbleiben sollen. Medienberichten zufolge würde dies rund 500 Arbeitsplätze kosten. Bombardier bestätigte die Berichte nicht, es gebe diesbezüglich keinen Beschluss. (as/NaNa-Ticker)