Bahnen & Technik

Zehn Coradia Lint 54 für „Ulmer Stern“

·

Nach dem Gewinn der Ausschreibung über den Betrieb des SPNV-Netzes „Ulmer Stern“ hat die landeseigene Hohenzollerische Landesbahn bei Alstom zehn Lint 54 im Wert von rund 50 Mio Euro bestellt.

Die Fahrzeuge werden bis Mai 2019 ausgeliefert und kommen auf den Linien RE Ulm-Aalen, RB Ulm-Langenau und RB Ulm-Munderkingen zum Einsatz. Alstom hat bisher mehr als 2200 Coradia-Züge verkauft, die in mehr als 30 Netzen in Europa und Kanada zum Einsatz kommen. (jb)