Busse & Technik

Forschungsvorhaben: Autonome Kleinbusse auf Brandenburgs Straßen

·

„Autonomer Öffentlicher Nahverkehr im ländlichen Raum - Wirkungsforschung zu neuen Formen innovativer öffentlicher Mobilität und Nutzerakzeptanz anhand eines Probebetriebs in der Modellregion Ostprignitz-Ruppin“, heißt ein neues Forschungsprojekt, das vom Bund mit 2 Mio Euro gefördert wird.

Projektpartner sind unter anderem die Ostprignitz-Ruppiner Nahverkehrsgesellschaft sowie die Technischen Universitäten Berlin und Dresden. (jb/NaNa Ticker)