Infrastruktur

Siemens legt Grundstein für RRX-Servicewerk

·

In Dortmund-Eving hat Siemens den Grundstein des Instandhaltungs- und Wartungswerks für die Züge des Rhein-Ruhr-Express (RRX) gelegt.

Das Werk soll Mitte 2018 den Testbetrieb aufnehmen. Künftig werden dort alle 82 RRX-Züge über einen Zeitraum von 32 Jahren gewartet und instandgehalten. Dafür schafft Siemens rund 75 Arbeitsplätze und investiert einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag. (jb/NaNa-Ticker)