Marketing & Kundenservice

Forschungsprogramm zum eTicketing

·

Um den Kauf von Nahverkehrstickets mit dem Smartphone attraktiver zu gestalten, beteiligen sich Nordhessischer Verkehrsverbund (NVV) und Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) gemeinsam mit der Universität Kassel, der WVI GmbH aus Braunschweig und der KreisVerkehr Schwäbisch Hall an einem Forschungsprogramm des Bundesverkehrsministeriums im Rahmen der Initiative „eTicketing und digitale Vernetzung im ÖPNV“.

Die neuen Tarifmodelle sollen insbesondere für Gelegenheitskunden geeignet sein, für die sich eine Zeitkarte preislich nicht lohnt. (jb/NaNa-Ticker)