Marketing & Kundenservice

Westerwaldkreis: Ab 2017 gilt Tarif des Verkehrsverbunds Rhein-Mosel

·

Zum 1. Januar 2017 wird im Westerwaldkreis das Tarifsystem des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel eingeführt.

Für 90 Prozent der Fahrgäste bleiben die Fahrpreise konstant oder sinken, zehn Prozent der Fahrpreise werden teurer. Die Einführung des neuen Tarifs wird mit einem Aufwand von 195.000 Euro kommuniziert, 80.000 Euro kostet die Umrüstung der Ticket-Verkaufsgeräte in den Fahrzeugen. (jb/NaNa-Ticker)