Nachrichtenarchiv

Jetzt amtlich – Postbus verzichtet auf ADAC

·

Deutsche Post (DP) wird zum 1. April den Markenauftritt der früheren Gemeinschaftsmarke ADAC Postbus auf Postbus umstellen.

„ÖPNV aktuell“ hatte über eine entsprechende Markenanmeldung bereits früh berichtet, bei dem statt des Expartners ein Posthorn zu sehen ist (Ausg. 5/15).
Im Mai wird das Netz von 60 auf 120 Städte und Urlaubsziele ausgeweitet, etwa Neumünster, Saarbrücken oder Ingolstadt. Die Frequenz auf starken Linien wird erhöht; zudem kommen durch eine Kooperation mit dem estnischen Unternehmen Lux Express/Simple Express Warschau und Posen ins Netz. Im August/September wird eine weitere Ausbaustufe umgesetzt, dann abermals mit nationalen wier internationalen Zielen, teilt die DP mit.