Nachrichtenarchiv

Marktzugang verteidigen, neue Felder besetzen: Hessen kein Einzelfall

·

Immer häufiger sieht sich die DB im Ausschreibungs- wie Genehmigungswettbewerb einem erstarkenden Mittelstand gegenüber, ob in Ostwestfalen, der Eifel, dem Saarland oder eben Hessen.

Ganz frisch ist die Meldung, dass der NVV das Regionalbusbündel Fulda/Aula an Käberich vergeben wird. Damit wird der Marktanteil der Familienunternehmer in Nordhessen erstmals die 50-Prozent-Marke knacken. Zu Beginn des Ausschreibungswettbewerbs lag die Quote laut NVV bei 10 %. Unbestätigten Meldungen ging dem Zuschlag eine Vergabeprüfung voraus. Altbetreiber in Fulda/Aula ist DB Regiobus Hessen (RKH).
Angesichts der Marktdynamik wundert es kaum, dass der Noch-Marktführer verstärkt in Bereiche eindringt, die bislang stillschweigend dem Mittelstand überlassen wurden.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 12/15.