Unternehmen & Märkte

Aus für Allgemeine Flensburger Autobus-Gesellschaft

·

Nach dem Verlust aller Subunternehmerverkehre für die kommunale Aktiv-Bus Flensburg hat die Allgemeine Flensburger Autobus-Gesellschaft ihre Tätigkeit eingestellt.

Bis 2013 hielt das Unternehmen eigene Linienkonzessionen und war seitdem als Subunternehmen tätig. In einer neuen Ausschreibung setzten sich das  Busunternehmen Hansen-Borg sowie die DB-Tochter Autokraft durch. (jb/NaNa-Ticker)