Unternehmen & Märkte

Fahrzeugerneuerungsprogramm bis 2040

·

100 der insgesamt 382 Kölner Stadtbahnwagen sind seit mehr als 20 Jahren im Einsatz.

Deshalb arbeitet die Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB) an einem umfangreichen Austauschprogramm, das sich bis 2040 erstreckt, berichtet der "Kölner Stadtanzeiger". Im Fokus stehen daher vor allem die ersten in Köln eingesetzten Niederflur-Fahrzeuge der 4000er Serie sowie die 2300er Hochflur-Bahnen. Im Zuge der Kapazitätserweiterungen tendiert die KVB dazu, statt möglicher Dreifach-Traktionen längere Zweiwagen-Züge einzusetzen. (jb/NaNa-Ticker)