Unternehmen & Märkte

Regelbetrieb noch nicht gesichert

·

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft hat Fahrgastzahlen im Rahmen des Bahn-Probebetriebes zwischen Gotteszell und Viechtach vorgelegt: Im zweiten Quartal 2017 stieg die Zahl auf 597 Fahrgäste, ein Plus von knapp acht Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2016.

Entscheidend für das Ergebnis des zweijährigen Probebetriebs sind jedoch die Personen-km je km Streckenlänge. Nach 379 Pkm an Werktagen während der Schulzeit im vierten Quartal 2016 ging die Zahl im ersten Quartal 2017 auf 330 zurück (-12 Prozent) und stieg im zweiten Quartal auf 392. Zur Überführung in einen Regelbetrieb sind aber 1000 Pkm notwendig. (jb/NaNa-Ticker)