Unternehmen & Märkte

Regionalverkehr Dresden: Linien an andere Unternehmen abgegeben

·

Seit 1. Januar 2017 gehört die Regionalverkehr Dresden GmbH wieder vollständig dem Landkreis Sächsische Schweiz–Osterzgebirge.

Seit dem 1. Januar 2018 konzentriert sich das Unternehmen daher auf dieses Gebiet und gab alle Strecken nördlich von Dresden, rund um Cossebaude, Moritzburg, Pulsnitz und Radeberg, an andere Unternehmen ab. Fünf Linien werden nun von der Verkehrsgesellschaft Meißen, 15 von der Regionalbus Oberlausitz gefahren. (jb/NaNa Ticker)