Nachrichten

Augsburg entscheidet sich knapp für Casazza

Der Stadtrat folgte am Donnerstag mit 32:30. „Die Verträge sind unterschrieben. Casazza kommt“, wird Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) in der „Augsburger-Allgemeinen“ zitiert. Nach Informationen der Zeitung zahlen die SWA Casazza bis 300.000 EUR...

28.07.2013

Großes Interesse für RDA-Sonderschau „Fernbus“

Erfahrungsaustausch, Informationen zum Markteinstieg, aber auch die Chancen für Städtereiseziele standen im Mittelpunkt. Einige Verbundorganisationen haben Modelle zur Teilung des Auslastungsrisikos bzw. -erfolgs entwickelt, etwa über eine...

27.07.2013

DB: Interesse am Busgeschäft der großen Wettbewerber "nahe null"

Wo soll es hingehen mit der Deutschen Bahn (DB)? Denn die Zeiten sind „schwierig“, wie der Vorstand bei der Vorstellung der Zwischenbilanz am Donnerstag, 25. Juli, in Berlin festgestellt hat. Als „Kompass“ haben Konzernchef Rüdiger Grube und...

26.07.2013

Insolvenz von Detroit gefährdet ÖPNV-Projekte

Im Nahverkehr werde es aber keine weiteren Einschnitte nicht geben, sagte Orr in der „Detroit Free Press“. Die vom Strukturwandel extrem betroffene Stadt hat ihr Busangebot im vergangenen Jahr bereits stark zurückgefahren. Vom verbliebenen Rest fährt...

25.07.2013

SWA-Chef Walter verabschiedet, Casazza und Harms als Nachfolger gehandelt

Zweiter SWA-Geschäftsführer ist Claus Gebhardt. Für die Walter-Nachfolge ist Walter Casazza, derzeit Chef der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) der Favorit einer...

24.07.2013

Machtkampf um SWB-Spitze

Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke Bonn (SWB) die vom Stadtrat beschlossene „strategische“ Strukturreform der Holdingspitze nicht umgesetzt.  Vom neuen Organisationsschema erhofft sich die Koalition aus CDU und Grünen...

23.07.2013

Vertragsverlängerung für Nasa-Chef Malter

In seiner ersten Amtszeit konnte Malter unter anderem die Direktvergabe des „Elektronetzes Nord“ an DB Regio verteidigen – gegen Vergabebeschwerden von NBE Regio und Mofair auf nationaler und EU-Ebene. Eine Verfassungsbeschwerde ist noch anhängig. Ab...

22.07.2013

NX-Beteiligung Deutsche Touring wird neuen ZOB in Hannover betreiben

Schon Mitte 2014 übernimmt der Fernbusanbieter Deutsche Touring (DTG) bereits das Management. Nach einer Ausschreibung erhielt die DTG einen Vertrag über zehn Jahre mit Verlängerungsoption über fünf Jahre. Mit einem Büro wird auch Regiobus Hannover...

21.07.2013

Direktvergabe für Inselfähren auf dem Prüfstand

Das College van Beroep voor het Bedrijfsleven (Berufungsgericht für Wirtschaftsverwaltungsrecht) hat die Fragen vorgelegt. Fünf nicht berücksichtigte Reedereien wollen erreichen, dass das Verkehrsministerium (IenM) die Dienste zu den Westfriesischen...

20.07.2013

Noch mehr Service von Transdev für HKX

Der Hamburg-Köln-Express (HKX) und das Koblenzer Nahverkehrsunternehmen Trans Regio sehen Schnittmengen ihrer jeweiligen Kundschaft. Seit Donnerstag, 18. Juli, wird daher im Vertrieb kooperiert. Tickets für den privaten Fernzug sind seit diesem Datum...

19.07.2013

Börsengang für Royal Mail

Scharfe Kritik kommt von der Labour-Opposition und den Gewerkschaften, darunter Unite (u.a. öffentlicher Dienst, Nahverkehr, Metall). Sie warnen vor Preiserhöhungen und einem Rückzug aus der Daseinsvorsorge. Inzwischen arbeitet Royal Mail profitabel....

18.07.2013

Weitere EuGH-Entscheidungen stützen deutsches Bahnmodell

Außerdem stärkten die Luxemburger Richter das Recht eines Mitgliedsstaates, einen Entgeltrahmen für die Infrastruktur vorzuformulieren. Bedingung ist allerdings, dass dem EIU ein unternehmerischer Spielraum verbleibt, auch wenn es sich bei dem EIU um...

17.07.2013

Verteilungskonflikte werden schärfer

Die Ministerpräsidenten von Thüringen und Sachsen-Anhalt, Christine Lieberknecht und Reiner Haseloff (beide CDU), haben eine Nachfolgeregelung für den 2019 auslaufenden Solidarpakt II gefordert. Ihnen schwebt ein „Deutschlandfonds“ vor, aus dem...

16.07.2013

Gera entlässt Stadtwerkechef Gantzke

Millers vordringliche Aufgabe sei es nun, den Unternehmensverbund einschließlich des Stadtbahnprojektes wieder in ein ruhigeres Fahrwasser zu steuern, erklärte die parteilose Oberbürgermeisterin Viola Hahn. „Wir werden … wesentlich kleinere Brötchen...

15.07.2013

Autokraft meldet 20 % Fahrgastzuwachs im Fernverkehr

Es gebe darüber hinaus weitere Pläne, kündigte Autokraft-Geschäftsführer Alexander Möller an. Die neue Line wird zusammen mit drei Mittelständlern auf die Beine gestellt: Dahmetal (Rudolf) aus Kastorf in Schleswig-HolsteinBuspunkt (Ehlers) aus...

14.07.2013

Sulzbach/Saar muss im ÖPNV-Zweckverband bleiben

Erstens sei man am 9. November 2009 aus dem so genannten „kleinen Zweckverband“ ausgetreten. Zweitens sei Sulzbach bei seiner Gründung 1996 Kostenfreiheit versprochen worden, indem der Saarbrücker Querverbund weiterhin das Defizit seiner Umlandlinien...

13.07.2013

Nächster Schritt zur ÖPNV-Regionalisierung

Die konservativ-liberale Regierung in London hat vor wenigen Tagen die Eckpunkte des Haushalts 2013/14 beschlossen. Er gilt ab Oktober. Die angekündigten Kürzungen für den Busverkehr im Landesteil England wird es nicht geben, teilte...

12.07.2013
Personen & Positionen

„Wir vermissen Mut zu Weichenstellungen“

Trotz jüngster Ausschreibungserfolge fürchten die SPNV-Besteller weiterhin Engpässe auf den Faktormärkten. Deswegen fordert die Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG-SPNV) mehr Konkurrenz in der Infrastruktur, beim Bahnstrom und im Vertrieb. Hauptgeschäftsführerin Susanne Henckel wirbt im Interview mit Timon Heinrici für eine Reform der Finanzierungsinstrumente, die die Erfolge aus zwei Jahrzehnten Bahnreform sichert und fortführt.

12.07.2013

Fernbusakteure experimentieren mit „Doppelmitgliedschaften“

Zwischen München und Stuttgart bietet Flixbus seit Sonntag, 4. Juli, zwei alternative Strecken an. Neu im Vertrieb ist der „München-Stuttgart-Express“ von Bettighofer aus der BBS-Brandner-Gruppe, der in Stuttgart vom ZOB in Obertürkheim abfährt. Bran...

11.07.2013

Finnische Wettbewerbsbehörde bestätigt nationale E-Ticket-Gesellschaft

Der Start hatte sich durch eine Vergabebeschwerde des Fernbusverbundes Matkahuolto verzögert. Die Wettbewerbsbehörde Markkinaoikeus hat den Einspruch jedoch am 27. Mai abgewiesen. Damit war der Weg zur Bildung einer öffentlichen Gesellschaft frei. Se...

10.07.2013