Nachrichten

Politik & Recht

Hermann: Aufstockung der GVFG-Mittel nötig

„In Baden-Württemberg wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich mehr Geld in entsprechende Vorhaben investiert”, sagte der Minister Mitte Februar in Stuttgart. „Dies zeigt, die Notwendigkeit, dass der Bund den entsprechenden Fördertopf...

01.03.2016
Politik & Recht

Öffentlicher Dienst: Hohe Forderung

Der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske begründete die Forderung unter anderem mit der insgesamt günstigen Wirtschaftslage und dem erwarteten weiteren Anstieg der Steuereinnahmen zugunsten der öffentlichen Kassen in den kommenden Jahren. „Der private...

29.02.2016
Politik & Recht

Gemeinderat Pforzheim verlangt PBefG-Änderung

Pforzheim wird kein Rechtsmittel gegen die PBefG-Genehmigung zugunsten von Südwestbus (RVS) einlegen. Das hat der Gemeinderat nach heftiger Debatte am 10. Februar mit 20 zu 11 Stimmen beschlossen. Damit steht fest, dass die DB-Filiale den...

26.02.2016
Unternehmen & Märkte

Stadtverkehr Hildesheim: Direktvergabe auf tönernen Füßen

Allerdings können noch bis zum 24. März eigenwirtschaftliche Anträge eingereicht werden. Es wird damit gerechnet, dass die DB nach ihrem Erfolg in Pforzheim einen entsprechenden Antrag auch für Hildesheim stellt. (jb)

26.02.2016
Unternehmen & Märkte

Sigmaringen–Überlingen: Regio-Bus-Linie startet

Sie ist eine fünf vom Land Baden-Württemberg geförderten Regio-Bus-Linien. Diese ergänzen das SPNV-Netz, werden durchgängig an allen Tagen im Takt bedient und bieten Anschluss an den Bahnverkehr. Die Linie 500 wird gemeinsam von der KVB Sigmaringen...

26.02.2016
Infrastruktur

Flensburg–Niebüll: Reaktivierung sinnvoll

Bei der Untersuchung von fünf Standorten haben sich nur drei Standorte als sinnvoll erwiesen: Neben dem bisherigen Bahnhof kämen ein Ausbau des Bahnhofs Flensburg-Weiche oder eine neuer Bahnhof beim so genannten CITTI-Park in Frage. Bei den beiden...

25.02.2016
Politik & Recht

Bundesregierung ohne Zeitplan für GFVG-Verlängerung

An sich steht die Vereinbarung zwischen Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten, das GVFG „über 2019 hinaus ungekürzt fortzuführen“. Das hat BMVI-Staatssekretär Norbert Barthle vergangenen Mittwoch, 17. Februar, im Bundestag auf Anfrage des...

25.02.2016
Unternehmen & Märkte

Aus BVSG und VGB wird Regiobus PM

Wo die neue Gesellschaft des Landkreises Potsdam-Mittelmark ihren Hauptsitz haben wird, ist derzeit noch offen. Die derzeitigen Standorte des Unternehmens stehen aber nicht zur Disposition. Die VGB unterhält Betriebshöfe in Brandenburg/Havel und Bad...

25.02.2016
Infrastruktur

Braunschweig–Wolfsburg: Zweigleisiger Ausbau kommt

Zentraler Punkt ist der zweigleisige Ausbau des Abschnitts Weddel–Fallersleben. Dieser ist Voraussetzung dafür, dass der Zweckverband Großraum Braunschweig die im Nahverkehrsplan verabschiedete Angebotsverbesserung auf der Strecke auch umsetzen kann....

25.02.2016
Unternehmen & Märkte

DVF: Apps zu Fahrplänen gefragt

Bei der dafür notwendigen Übermittlung der Standortdaten entscheide der Großteil der Nutzer aber vorsichtig über die Freigabe. Nur elf Prozent der Befragten geben ihre Positionsdaten auf dem Handy generell frei. 23 Prozent entscheiden über die...

24.02.2016
Politik & Recht

EU startet Anhörung zur Reform der Fahrgastrechte im Bahnverkehr

Aufgrund von Beschwerden sieht die EU-Kommission Nachbesserungsbedarf insbesondere• bei der Unterwegsinformation• bei Diensten für Mobilitätseingeschränkte• bei den Erstattungsleistungen für Zeitkarteninhaber• sowie bei den Öffnungsklauseln, die es...

24.02.2016
Unternehmen & Märkte

Untersuchung: Was kosten Verkehrsmittel wirklich?

Das Problem bisher: Große Teile der Infrastruktur werden gemeinsam genutzt, verkehrsrelevante Kosten sind auf verschiedene Teilhaushalte und Haushaltsstellen verteilt und damit für die verschiedenen Verkehrsmittel nicht transparent. Die Uni hat nun...

24.02.2016
Infrastruktur

Trinationale S-Bahn Basel: Weitere Schritte

Bis 2030 sollen sieben Streckenäste über eine Innenstadt-Durchmesserlinie miteinander verbunden werden. Zentrale Ausbaumaßnahme auf deutscher Seite ist die Elektrifizierung der Hochrheinstrecke. (jb)

24.02.2016
Politik & Recht

Verkehr 4.0 – „Disruptoren“ für liberale EU-Regeln und Abschaffung nationaler Beschränkungen

Im Vorfeld des anstehenden EU-Wettbewerbsrates streichen die 47 Portale ihren Beitrag für Wachstum und Fortschritt heraus. Sie räumen ein, dass sie etablierte Geschäftsmodelle erheblich unter Druck setzen. Im Gegenzug aber böten sie der Gesellschaft...

23.02.2016
Politik & Recht

München: Alternative zur 2. Stammstrecke

Denn ob die zweite Stammstrecke jemals komme, sei nach wie vor ungewiss, wird der Landtagsabgeordnete und FW-Generalsekretär Michael Piazolo vom Portal „BR.de“ zitiert. Viel schneller umsetzbar und kostengünstiger sei es, einen Nordring zu...

23.02.2016
Infrastruktur

Düsseldorfer Wehrhahn-Linie eröffnet

Kernpunkt des Projekts ist ein 3,4 km langer Tunnel zwischen den S-Bahnhöfen Wehrhahn und Bilk. Letztlich flossen 846 Mio Euro in die Strecke, die von vier Linien befahren wird. Auf dem neuen U-Bahn-Abschnitt werden täglich mehr als 50.000 Fahrgäste...

23.02.2016
Infrastruktur

Landesgelder für Regionalstadtbahn Neckar-Alb

Die Mittel sollen für die Planung und den Bau der Teilstrecke von Herrenberg nach Bad Urach eingesetzt werden. Die Gesamtinvestitionen betragen 85 Mio  Euro und beinhalten eine Elektrifizierung der Gesamtstrecke. (jb)

23.02.2016
Politik & Recht

Wissenschaftler empfehlen Streikregeln

Der wissenschaftliche Beirat des Bundesverkehrsministeriums hat in einem Aufsatz im Fachblatt „Wirtschaftsdienst“ Empfehlungen für Regelungen im Verkehrssektor gemacht, mit denen die Folgen für Kunden abgefedert werden könnten. Die Experten schlagen...

22.02.2016
Unternehmen & Märkte

Private Partner verlassen Wilhelmshavener Querverbund

Seit dem 1. Januar 2016 profitieren die Stadtwerke Wilhelmshaven Verkehr (SWWV) von einer Direktvergabe in ihrem Geschäftsfeld ÖPNV. Schon 2014 kündigte die Hafenstadt an, einen internen Betreiber mit den sechs Linien des Stadt-/Umlandverkehrs und...

19.02.2016
Politik & Recht

Mecklenburg-Vorpommern: Integrierter Landesverkehrsplan

Das sieht der Integrierte Landesverkehrsplan vor, dessen Entwurf  jetzt vorgestellt wurde. Schnelle, landesweit bedeutsame Bus- und Bahnverbindungen, sollen mit Zubringer-Bussen in die Regionen hinein vertaktet werden. Dünn besiedelte Räume sollen...

19.02.2016