Nachrichten

Unternehmen & Märkte

Rechnungshof kritisiert Vergabepraxis

Ein solches Vorgehen führe häufig zu höheren Kosten, schon weil sich der Anbieter insoweit keinem Wettbewerb mehr stellen müsse. Ursachen wären laut ORH Planänderungen, zusätzliche Maßnahmen und Terminvorgaben gewesen. So hätten eine...

05.04.2016
Unternehmen & Märkte

München: Semesterticket wird 15,4 Prozent teurer

Die Stadt München hat als Kompromiss 15,4 Prozent vorgeschlagen. Dem stimmten nun die Studentenparlamente zu. Die Erhöhung gilt allerdings vorerst nur für das Wintersemester 2016/17. (jb)

05.04.2016
Fahrzeuge & Technik

Landkreis München: Aus für Hybridbusse auf der Linie 220

Zwar verbrauchen die Fahrzeuge rund 22,5 Prozent weniger Kraftstoff, allerdings weisen einige Bauteile einen höheren Verschleiß auf. Da auch in nächster Zeit mit niedrigen Spritpreisen gerechnet wird, verliert der niedrigere Verbrauch an Bedeutung....

05.04.2016
Unternehmen & Märkte

Hamburg stellt U-Bahn-Pläne vor

Für den rund 6 km langen Nordost-Teil der U 5 hat die Machbarkeitsstudie einige Modifikationen ergeben. Dieser Abschnitt soll vom New-York-Ring in der City-Nord über die U 1-Haltestelle Sengelmannstraße, den S-Bahnhof Rübenkamp, die Haltestelle...

04.04.2016
Unternehmen & Märkte

Pforzheim beschließt SVP-Auflösung auf einen Schlag

Der Gemeinderat Pforzheim hat für die Auflösung der Stadtverkehrsgesellschaft (SVP) zum Jahresende gestimmt. Nun drohen die Beschäftigten mit unbefristeten Warnstreiks, um einen dauerhaften Ausgleich von Einkommensverlusten durchzusetzen. Die Stadt,...

01.04.2016
Unternehmen & Märkte

HVV: Mehr Fahrgäste, höhere Einnahmen

Die Fahrgeldeinnahmen stiegen um 3,9 Prozent auf 785,2 Mio Euro. Für dieses Jahr rechnet der HVV mit einem Anstieg der Fahrgastzahl um 2,2 Prozent auf dann 765 Mio Fahrgäste. (jb)

01.04.2016
Unternehmen & Märkte

Einheitlicher Tarif für Nahverkehr in Westfalen

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe hat dazu die Westfalen-Tarif GmbH gegründet. In den kommenden Monaten folgt ein Beteiligungsverfahren mit den Gebietskörperschaften sowie Verkehrsunternehmen in Westfalen-Lippe. (jb)

01.04.2016
Unternehmen & Märkte

Mehr Fahrgäste in Wiesbaden gezählt

Der Anstieg um gut 3,0 Prozent führt zugleich zu dem besten Wert seit 2000, dem Jahr, in dem die ESWE Verkehr ein eigenständiges Unternehmen wurde. In 2015 hat man zudem im vierten Jahr in Folge die Grenze von 50 Mio überschritten. Als Gründe für die...

31.03.2016
Politik & Recht

Transdev kündigt Musterklage gegen AGB von DB Netz an

In dieser Woche will Transdev beim Landgericht Augsburg eine Musterklagen gegen die AGB von DB Netz einreichen. Denn bislang ist darin eine Haftung für netzbedingte Verspätungen ausgeschlossen, trotzdem muss Transdev gegenüber den Bestellern dafür...

31.03.2016
Unternehmen & Märkte

BVG stockt Angebot um 3,5 Mio Wagen-km auf

Am 1. April wird das nächste Paket mit einem Volumen von 3,5 Mio Wagen-km umgesetzt. Auf zahlreichen Buslinien wird der Takt verbessert, mit der Linie 310 U-Bahnhof Blissetraße–S-Bahnhof Charlottenburg eine neue Verbindung eingerichtet. Die Tramlinie...

31.03.2016
Unternehmen & Märkte

Kreis Dithmarschen: Förderprogramm für Bürgerbusse

Die Förderung erfolgt durch die Bereitstellung und Finanzierung eines barrierefreien Kleinbusses über einen Verkehrsvertrag mit der DB Regio Bus Nord. Darüber hinaus übernimmt der Kreis Versicherung, Steuern und Wartung der bereitgestellten...

31.03.2016
Fahrzeuge & Technik

Studie: E-Bussystem in Darmstadt machbar

geförderte Studie gelangt zu dem Ergebnis, dass der Einsatz von „Gelegenheitsladern“, also von Batteriebussen, die jeweils an den Endpunkten der Linien über einen Stromabnehmer die erforderliche Energie laden, zu empfehlen ist. Dieses „Opportunity...

30.03.2016
Politik & Recht

Ohne echte Trassenpreisbremse droht dem ERegG das Rangiergleis

Die Branche leidet unter der finanziellen Unsicherheit, vor allem die SPNV-Besteller im Osten, letzten Endes aber auch die Busverkehre im Westen. Deswegen drohen die Länder abermals mit einem Vermittlungsausschuss. Ein Hebel ist das vom Bund bereits...

30.03.2016
Unternehmen & Märkte

DB Regio fährt Einbeck-Salzderhelden–Einbeck-Stadt

Da die Züge bis Göttingen weitergeführt werden, ergibt sich aus Sicht der LNVG die Integration der dieselbetriebenen Verkehrsleistungen in das von der DB Regio betriebene SPNV-Teilnetz "Dieselnetz Niedersachsen-Südost“. (jb)

30.03.2016
Unternehmen & Märkte

HGK baut Strecke Brühl Mitte–Brühl-Badorf zweigleisig aus

Insgesamt dauern die Arbeiten zwei Jahre, am Ende sollen die Pünktlichkeit der Stadtbahnen verbessert und einen stabilerer Zehn-Minuten-Takt gewährleistet werden. Die Maßnahme wird zu 90 Prozent aus Fördermitteln des Zweckverbands Nahverkehr...

30.03.2016
Politik & Recht

BVWP: 264,5 Mrd Euro bis 2030

Dobrindt: „Der neue Bundesverkehrswegeplan ist das stärkste Investitionsprogramm für die Infrastruktur, das es je gab. Bis 2030 investieren wir 264,5 Mrd Euro, mit denen wir unsere Verkehrswege modernisieren, unsere Infrastruktur vernetzen und die...

29.03.2016
Unternehmen & Märkte

Rheinbahn beschafft neues Betriebsleitsystem ITCS

Das neue System soll für Unternehmen und Fahrgäste eine Reihe von Vorteilen bieten. So werden in den Fahrzeugen künftig nicht nur die nächsten Stationen angezeigt, sondern zusätzlich, welche Umsteigebeziehungen und Anschlüsse man dort bekommt. Da...

24.03.2016
Infrastruktur

Touring gewinnt Ausschreibung für Stuttgart Airport Busterminal

An beiden Anlagen werden Fern- und Nahverkehrsbusse abgefertigt. Der SAB ist voraussichtlich am 11. Mai einsatzbereit, nachdem im letzten halben Jahr mehrere Fristverlängerungen erforderlich wurden (NaNa-Brief 11/16). Außer der Touring hat die DB ihr...

24.03.2016
Unternehmen & Märkte

DB: Zugeständnisse im Ticketvertrieb

Wettbewerber beanstanden überhöhte Provisionen der DB für den Verkauf „fremder“ Fahrkarten und monieren, dass die Bahn sie daran hindere, ihre Tickets in den Bahnhöfen anzubieten. Aus Sicht des Bundeskartellamts hat das Verfahren eine...

23.03.2016
Unternehmen & Märkte

Mittelstand diskutiert Disruption der Verbünde

Wie das Beispiel der „Garagenfirmen“ Microsoft, Google und Facebook lehrt, sind Start-ups durchaus in der Lage, etablierte Marktteilnehmer mit ihren Innovationen vor sich herzutreiben.Aus unserer Branche wären hier beispielsweise die jungen...

23.03.2016