Nachrichten

Infrastruktur

S-Bahn Nürnberg: BEG und NX klagen gegen die von DB Regio geforderte erweiterte Akteneinsicht.

Beide Parteien haben diese Woche eine sofortige Beschwerde beim Münchner Oberlandesgericht (OLG München) gegen eine diesbezügliche Verfügung der Vergabekammer Südbayern (VK München) eingelegt. Das hat die BEG auf Nachfrage bestätigt. Der Besteller...

17.03.2016
Unternehmen & Märkte

Stadtverkehr Pforzheim wird aufgelöst

Am 1. Januar 2017 übernimmt die DB-Tochter RVS den gesamten Stadtbusverkehr eigenwirtschaftlich. In den vergangenen Tagen haben die Beschäftigten des kommunalen Unternehmens mehrfach die Arbeit niedergelegt. Nach Auffassung der Gewerkschaft Verdi...

17.03.2016
Unternehmen & Märkte

NVV: BKW Bad Wildungen gewinnt Linienbündel 1

Derzeitige Betreiber sind die HLB Hessenbus und die DB Busverkehr Hessen. Auf der Linie 500 Kassel–Bad Wildungen kommen neue Doppeldecker des niederländischen Herstellers VDL mit 80 Sitzplätzen zum Einsatz. (jb)

17.03.2016
Politik & Recht

VCD Hessen: Neue Art der ÖPNV-Finanzierung

Basis dafür ist das Konzept „ÖV-Beitrag“ des Koblenzer Verkehrsplaners Christoph Zimmer. In der Resolution appelliert der VCD an die Landesregierung, neue Wege in der ÖPNV-Finanzierung zu gehen und fordert sie auf, den ÖPNV als Pflichtaufgabe mit...

16.03.2016
Unternehmen & Märkte

VGN: Mehr Fahrgäste, mehr Einnahmen

Die Fahrgeldeinnahmen nahmen um 4,1 Prozent auf 734,4 Mio Euro zu. Überdurchschnittlich stieg der Absatz des Firmen-Abos, nachdem die Einstiegshürden gesenkt wurden. Voraussetzung ist nun eine Mindestabnahme von 50 Abos und ein Anteil von 20 Prozent...

16.03.2016
Unternehmen & Märkte

Chemnitz: Fördermittel für Niederflurbahnen

Die sächsische Landesregierung hat hierfür eine Förderung in Höhe von 6 Mio Euro zugesagt. Während die ersten zehn neuen Fahrzeuge als Ersatz für alte Tatra-Bahnen dienen werden, sind die vier weiteren für den Betrieb der Straßenbahnstrecke zur...

16.03.2016
Unternehmen & Märkte

Kartellamt, Verbraucher und Aufgabenträger – Alle machen Druck auf DB Vertrieb

Das Bundeskartellamt (BKartA) hat jetzt in einem Zwischenbescheid attestiert, dass der Staatskonzern zu hohe Provisionen von den NE-Bahnen für den Vertrieb deren Tickets verlangt, ihnen umgekehrt aber deutlich geringere Provisionen für den Vertrieb...

16.03.2016
Politik & Recht

2. Stammstrecke: Herrmann macht Druck

Herrmann: „Wir wollen die 2. Stammstreckefür München und die Region. Der Zeitplan der Deutschen Bahn steht. Notwendig ist jetzt, dass der Planfeststellungsbeschluss für den östlichen Abschnitt von der Isar bis zum Leuchtenbergring bis April 2016...

15.03.2016
Infrastruktur

BE soll Strecke Bad Bentheim–Neuenhaus betreiben

Der Verkehrsvertrag soll eine Laufzeit von Dezember 2018 bis Dezember 2021 beinhalten. Zum Einsatz sollen Lint-41-Triebwagen von Alstom kommen. (jb)

15.03.2016
Marketing & Service

VRR schreibt Vergabe von Vertriebsdienstleistungen im SPNV aus

Los 1 beinhaltet Vertriebsdienstleistungen über klassische Vertriebskanäle wie Ticketautomaten, personenbedienten Vertrieb, Privat- und Großkundenbetreuung sowie gegebenenfalls VRR-Ticketshop. Zu Los 2 gehört die Vertriebsdienstleistung im Rahmen...

15.03.2016
Unternehmen & Märkte

Wettbewerber holen weiter auf

Wichtigste Ergebnisse: Der Wettbewerb im SPNV funktioniert, die Wettbewerbsbahnen gewinnen umfangreiche Verträge, während DB Regio weiter Marktanteile verliert. Positiv vermerken die BAG-SPNV, dass der Wettbewerb wieder deutlich intensiver geworden...

14.03.2016
Politik & Recht

Absprachen vor Ausschreibung im Saarland? – Staatssekretär will „Kirche im Dorf lassen“

Die fünf Subunternehmer behaupten, sie hätten auf eine Angebotsabgabe in den Bündeln „Nord“, „West“ und „St. Ingbert“ verzichtet, weil ihnen Saar-Mobil im Erfolgsfalle eine Weiterbeschäftigung als Subunternehmer versprochen habe. Genau dies sei...

11.03.2016
Unternehmen & Märkte

Baden-Württemberg: 100.000 Euro für Bürgerbusse

Es beinhaltet wie im Vorjahr ein Volumen von 100.000 Euro. Der pauschale Förderbetrag für Neubeschaffungen liegt 2016 bei 30.000 Euro für Niederflurbusse und bei 20.000 Euro für sonstige barrierefreie Busse. Daneben trägt das Land die Kosten zum...

11.03.2016
Fahrzeuge & Technik

Chicago: CRRC-Tochter liefert bis zu 846 U-Bahn-Wagen

Das Angebot soll um 226 Mio USD unter dem von Bombardier Transportation gelegen haben. Die Wagen sind jeweils 14,63 m lang. (jb)

11.03.2016
Politik & Recht

Neue Busse für die Region Braunschweig

Damit fördert das Ministerium im Rahmen des neuen Busbeschaffungsprogramms den Kauf von 35 Bussen und sieben Stadtbahnfahrzeugen in der Region. Antragsteller waren die Braunschweiger Verkehrs GmbH (BSVG), die Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig...

10.03.2016
Politik & Recht

RepTVVO NRW – Keine Prüfung auf Verfassungsmäßigkeit

Das hat der Vorsitzende des Mittelstandsverbandsverbands NWO, Jürgen Weinzierl, dem „NaNa-Brief“ bestätigt. Die NWO-Musterklage wird zurückgezogen. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hatte befunden, dass die Verordnung der Sphäre des Gesetzgebers...

10.03.2016
Unternehmen & Märkte

Programm „Zukunft Bahn“: Erste Ergebnisse

So werden die vorhandenen Zugzielanzeiger auf bundesweit 120 Fernbahnhöfen auf neue, mehrzeilige Multizuganzeigen umgestellt. Seit Februar werden 53 große und mittlere Bahnhöfe intensiver gereinigt, deren Sauberkeit in Kundenumfragen als...

10.03.2016
Fahrzeuge & Technik

Zulassung: Mit dem Amphibienbus über die Elbe

Geplant ist derzeit die Route an Land von der Brooktorkaibrücke bis Entenwerder. Dort folgen die Wasserung über eine Rampe, eine zirka 35-minütige Fahrt auf der Elbe und anschließend die Rückfahrt zum Ausgangspunkt. Der Bus erreicht eine...

10.03.2016
Politik & Recht

Düsseldorf: Tram zum ISS-Dome kommt

Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats fasste am 29. Februar den Ausführungs- und Finanzierungsbeschluss. Das Projekt ist mit 30 Mio Euro veranschlagt. Im Juli soll mit den Arbeiten begonnen werden. Die Fertigstellung ist für Dezember 2017...

09.03.2016
Unternehmen & Märkte

„Jedem sein Gärtchen“ – Branchenkonsens gebrochen

Doch bislang lenkt der nicht ein, sondern fordert Kommunale weiter heraus, indem er ihnen eigenwirtschaftliche Gegenanträge für ihre eigenen Netze nahelegt. „Der Vorrang der Eigenwirtschaftlichkeit ist volkswirtschaftlich sinnvoll“, lautet die...

09.03.2016