Nachrichten

Unternehmen & Märkte

Neues Vergabegesetz: EVG fordert Zwang zur Vorgabe von Sozialstandards

Aber dies ist der Gewerkschaft zu wenig: „Wir brauchen eine Muss-Vorschrift, die für alle Vergabeverfahren gilt“, forderte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner. Sonst werde Wettbewerb weiterhin auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen. Bei...

14.07.2015
Unternehmen & Märkte

DB geht in England ins Risiko

Um im „Open Access“ zu fahren, benötigen britische Bahnunternehmen eine Genehmigung desOffice of Rail Regulation (ORR). Die gibt es nur, wenn es nicht zur Kannibalisierung bestehender, öffentlich kofinanzierter Konzessionen („Franchises“) kommt....

13.07.2015
Unternehmen & Märkte

VVO: „Gemeinsamer Ansatz“ zu „moderater Tarifsteigerung“ – Zeitung: Erstmals breite Enthaltung der Landkreise.

„Trotz kontroverser Diskussion überwog am Ende in der Verbandsversammlung der gemeinsameAnsatz, dass die jetzt beschlossene Tarifanpassung die Balance zwischen attraktiven Preisen für die Fahrgäste und der wirtschaftlichen Lage der Unternehmen und...

09.07.2015
Fahrzeuge & Technik

Eisenbahn-Zulassung für Vossloh-Fahrzeuge

Die Stadtbahnen sind damit zusätzlich zum innerstädtischen BOStrab-Netz auch auf den Eisenbahngleisen der 750-V-Stadtbahnlinien S 1/S 11 im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) zugelassen.Die Fahrzeuge befinden sich seit Mai 2014 in der Auslieferung und...

09.07.2015
Unternehmen & Märkte

Fusionsgespräche von Bogestra und VER

Das haben beide Unternehmen vereinbart. Die VER steht unter wirtschaftlichem Druck. Die Entscheidung zur Fusion muss bis Ende 2016 fallen, da dann der Kreis Ennepe-Ruhr (Schwelm) bzw. VerkehrsverbundRhein-Ruhr (VRR) das Vergabeverfahren im Hinblick...

08.07.2015
Unternehmen & Märkte

Teutoburger Wald-Netz: Keine Nachprüfung

Nachdem die Vergabekammer Westfalen der Argumentation der Westfalenbahn Ende Februar 2015 gefolgt war (NaNa 7/2015), hat das Unternehmen laut eigener Aussage in der Zwischenzeitausreichend Rechtsklarheit auf anderem Wege erlangt, etwa durch...

08.07.2015
Infrastruktur

Stuttgart 21 soll EU-Gelder bekommen, RTW 21 aber auch.

Darüber soll der CEF-Ausschuss am 10. Juli förmlich beschließen. Die von VerkehrskommissarinVioleta Bulc vorgeschlagenen zwei Listen hat die Kommission am 29. Juni gutgeheißen. Sie sehenvor allem Projekt im Kernbereich des transeuropäischen...

07.07.2015
Politik & Recht

Dobrindt: Aktionsplan für Großprojekte

Dieser beinhaltet Empfehlungen, wie Zeitund Kostenpläne bei großen Infrastrukturvorhaben besser eingehalten werden können. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): „Mit dem Aktionsplan ist es unser Ziel einen Kulturwandel bei Großprojekten...

07.07.2015
Politik & Recht

Luxemburg legt Einigung beim 4. Bahnpaket auf Eis – Bis 8. Oktober Einigung bei Politik- Themen angestrebt.

Dann treffen sich die EU-Verkehrsminister in Luxemburg, und die Ratspräsidentschaft will bisdahin eine Einigung der Mitgliedstaaten auch bei den noch strittigen „politischen“ Einzelgesetzenerreicht haben.Das gilt jedoch – vor allem beim Thema...

06.07.2015
Politik & Recht

Spitzengespräch zur Lage auf der Schiene

Darin heißt es, dass die Bahn deutlich gestärkt werden solle. Zudem sei die künftige Finanzierung zu klären. Die Unsicherheit über die Regionalisierungsmittel bringe Fahrplanausdünnungen und Streckenstilllegungen auf die Tagesordnung, heißt es. Die...

06.07.2015
Unternehmen & Märkte

Grube kündigt DB-Restrukturierung an

Für 2015 ging die DB ursprünglich von 2,2 Mrd. Betriebsergebnis (EBIT) aus. Zwischenzeitlich wurde der Wert auf 2,0 Mrd. EUR gesenkt, und nun halte der Vorstand noch 1,7 Mrd. EUR für realistisch, wie aus dem Aufsichtsrat nach der Sitzung vom Mittwoch...

02.07.2015
Unternehmen & Märkte

Frankfurter Nahverkehr wächst überdurchschnittlich

Eine derart starke Zunahme der Fahrgastzahlen gab es laut Verkehrsdezernat in den vergangenen 20 Jahren nicht. Angesichts neuer U-Bahn- und Straßenbahnstrecken, des durch die Ausschreibung des Busverkehrs deutlich erweiterten Angebots auf den...

02.07.2015
Fahrzeuge & Technik

Üstra: Busflotte bis 2028 elektrisch?

Das jedenfalls schließt der Üstra-Vorstand keineswegs aus. Dieselbusse sollen bereits nicht mehr beschafft werden, Hybridfahrzeuge gelten beim Unternehmen als Brückentechnologie. Ob und wie die Umstellung auf reinen Elektrobusverkehr in der Stadt...

01.07.2015
Politik & Recht

Verkehrswachstum in Städten dient Verdi als Argument für RegMittel/GVFG

Die Programme müssten daher nicht nur weitergeführt, sondern auch bedarfsgerecht aufgestockt werden. Erforderlich sei zudem, Bundeshilfen für die Kommunen zum Abbau des Sanierungsrückstandes gesetzlichzu verankern. Zusammen mit 60 Verkehrsunternehmen...

01.07.2015
Unternehmen & Märkte

Ausbau des Berliner Straßenbahnnetzes?

Die IGEB schlägt neben dem Bau einer Straßenbahn vom Alexanderplatz nach Steglitz im Südwesten sowie über Zoo und Westend nach Spandau im Westen Querverbindungen vom Märkischen Viertel zum Mierendorffplatz, vom Zoo über Herrmannplatz und Treptow nach...

30.06.2015
Politik & Recht

Tarifrecht: Bayern will Mindestdienste im Verkehr durchsetzen

Bayern fordert vom Bund, für die Daseinsvorsorge, namentlich den Verkehr, Sonderregelungen im Streikrecht zu schaffen. „Die seit Monaten andauernden Tarifkonflikte im Schienenverkehr und im Luftverkehr zeigen, welche beträchtlichen...

30.06.2015
Unternehmen & Märkte

VRR erhöht Ticketpreise um knapp drei Prozent

Begründet wird die Tarifanhebung mit dem politischen Auftrag der Kreise und Kommunen, die Nutzerfinanzierung des ÖPNV zu stärken und die öffentlichen Haushalte zu entlasten. Die am 19. Juni beschlossenen „Preisanpassung“ trage dazu bei, „steigende...

29.06.2015
Unternehmen & Märkte

Marktordnung Schiene/Straße weiter umstritten

Der innerdeutsche Fernbus ist liberalisiert, das neue Verkehrsmittel befördert bereits ähnlich viele Passagiere wie der nationale Flugverkehr, die ersten Marktbereinigungen sind erfolgt, mit Stagecoach Megabus steht ein neuer, potenter Mitspieler auf...

29.06.2015
Unternehmen & Märkte

Bahnstreik: Schlichtung bis 30. Juni verlängert

Das Schlichtungsverfahren im Tarifstreit der DB AG mit der GDL ist erneut verlängert worden. Bis einschließlich 30. Juni wird die Schlichtung "aufgrund der Komplexität der zu regelnden Sachverhalte" nun dauern. Am 1. Juli um 10 Uhr wollen sich die...

26.06.2015
Unternehmen & Märkte

Keolis mit Deutschlandgeschäft „glücklicher, aber noch nicht glücklich“

Keolis ist mit seinem Deutschlandgeschäft „glücklicher, aber noch nicht glücklich“. Das sagte der für das internationale Geschäft zuständige Konzernvorstand Bernard Tabary am Rande des UITP-Weltkongresses in Mailand zu „ÖPNV aktuell“. Er lobte...

25.06.2015