Nachrichten

Dritte Stadtrundfahrtenlinie in Wismar in Vorbereitung

Allerdings sei noch immer kein Haltepunkt benannt, wirft Busunternehmerin Stephanie Beibler der Stadtverwaltung vor. Diese verweist laut „Ostsee-Zeitung“ jedoch darauf, dass unterschiedlichste Interessen abzuwägen seien. Ihr Bimmelbähnchen soll…

21.09.2011

Behles-Gruppe übernimmt zwei DB-Bündel

Zum 5. Dezember 2011 werden die Verkehrsbetriebe Leininger Land (VLL) mit Sitz im vorderpfälzischen Grünstadt das gleichnamige Linienbündel mit etwa 2 Mio. Nwkm/a übernehmen. Es handelt sich um eine Notvergabe für zwei Jahre, da Altbetreiber DB…

20.09.2011

Monreal neuer Leiter operatives Marketing und Vertrieb bei Keolis Deutschland

Neben Christoph Grimm, dem Leiter Marketing und Geschäftsentwicklung, ist er damit regionaler Ansprech- partner für die Aufgabenträger und Verkehrsverbünde und verantwortet vom Dienstsitz Hamm aus Marketingmaßmaßen gemäß der Verkehrsverträge,…

19.09.2011

BDO sieht mit dem Gegenentwurf zur PBefG-Novelle 5.000 Omnibusunternehmen in Gefahr

Der von Grün-Rot erarbeitete Gegenentwurf zum Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 3. August hat offensichtlich das Ziel, die heute bestehende Marktordnung grundlegend zu ändern.“ Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe…

18.09.2011

VTD Veolia soll NWB komplett übernehmen

Die Gespräche zwischen den drei Anteilseignern seien aber „keinesfalls abgeschlossen“, Einzelheiten daher nicht kommunizierbar, betonte SWOS-Sprecherin Katja Diehl auf Anfrage von „ÖPNV aktuell“. Auch Veolia-Betriebsgeschäftsführer Markus Resch…

17.09.2011

Tacheles auf der „Traffic Talks“

„NRW ist Bahnland Nummer 1“ – das findet das NRW-Wirtschafts- und Verkehrsministerium. Deshalb bringt es Branchenakteure aus Bahnindustrie, Betrieb, Behörden und Verbänden im Zweijahresrhythmus zusammen. Am 13. und 14. September ist nun erstmals die…

16.09.2011

Rufe nach geordneter Griechenland-Insolvenz werden lauter

Hintergrund sind Meldungen, dass die Wirtschaft stärker als erwartet schrumpft und die „Troika“ die griechische Regierung zum Umsetzen der vereinbarten  Restrukturierungsbemühungen drängt. Den wachsenden Druck spürt auch der Verkehrssektor im Land. …

15.09.2011

Einstimmige Wahl von Lochman zum neuen CER-Exekutivdirektor

Der bisherige Stellvertreter folgt auf Amtsinhaber Johannes Ludewig, der zum Jahresende aus Altersgründen ausscheidet. Für den 1963 geborenen Elektro-Ingenieur hätten seine profunden Kenntnisse der Branche und der EU-Politik gesprochen, unter anderem…

14.09.2011

Mittelstand warnt vor rot-grünem PBefG

Am Montag hat der Bundesrat die Empfehlungen veröffentlicht, mit denen die Ausschüsse für Verkehr, Wirtschaft und Inneres das Plenum vom 23. September dazu bewegen wollen, den PBefG-Entwurf der Bundesregierung abzulehnen. Die ersten 58 Seiten der…

13.09.2011

Minister-Kritik an Prestigeprojekten

Als Beispiel nannte er die DB-Dividende, die der Bund erst nach Länderintervention teilweise wieder ins Netz steckt. Mit Hinweis auf „Stuttgart 21“ kritisierte der Minister, dass „zu oft in teure Prestigeobjekte mit zweifelhaftem verkehrlichen…

13.09.2011
Personen & Positionen

„Es geht nicht darum, Märkte abzuschotten"

Im Vorfeld der „Traffic Talks“ fordert NRW-Verkehrsstaatssekretär Horst Becker mehr und bessere Schienen im Land. Im ersten Teil des Interviews richtet der Grünen-Politiker an den Bund die Erwartung, Direktvergaben auf Schiene und Straße rechtlich abzusichern. Die künftige Horizontalverteilung der Reg-Mittel, die Neuschlüsselung der NRW-Landesmittel für den Nahverkehr und die Forderungen des Mittelstandes nach einer landesweiten Busförderung sind Themen des zweiten Teils. Die Fragen stellte ÖPNV-aktuell-Chefredakteur Markus Schmidt-Auerbach.

13.09.2011

Interview Horst Becker: „Es geht nicht darum, Märkte abzuschotten“

Herr Staatssekretär, Ihr Kollege im Bund, Klaus-Dieter Scheurle, hat den Kabinettsentwurf für ein neues PBefG als „mit den Ländern abgesprochen“ bezeichnet. Entspricht das Ihrer eigenen Wahrnehmung. Horst Becker: Das BMVBS und die Länder haben sich…

12.09.2011

DB zieht Kandidatur von Rüttgers für CER-Direktorenposten zurück

Für den scheidenden Amtsinhaber Johannes Ludewig will die CER-Generalversammlung am Montag, 12. September, in Bonn einen Nachfolger wählen. Das „Management Committee“ des Verbandes hatte sich zuvor darauf verständigt, den derzeitigen Stellvertreter…

11.09.2011

Berlin-Transport-Chef Schroeder wird neuer Technikvorstand bei RSAG Rostock

Der 1961 geborene Schroe­der arbeitet seit 1981 bei den Berliner Verkehrsbetrieben Ost (BVB) bzw. Gesamtberlin (BVG), seit 2001 als Betriebsleiter und seit Mai 2006 als Geschäftsführer der Fahrservicetochter Berlin Transport (BT). Deren…

10.09.2011

A-Länder zerpflücken PBefG-Novelle

Die vom Bundeskabinett beschlossene PBefG-Novelle stößt bei den SPD-geführten Bundesländern, wie zuvor bereits in der SPD-Bundestagsfraktion (ÖPNV aktuell 65, 62, 25, 22/11) auf Ablehnung. Nun hat sich diese Ablehnung auch gesetzestechnisch…

09.09.2011

Ettenhuber verteidigt Buslinien im MVV

Ettenhuber fährt bislang bereits die Linie 264, während die Linie 263 von der Firma Watzinger bedient wird. Auch die durch den Firmensitz führenden Linien 411 sowie 440 und 441 konnte Ettenhuber verteidigen. Bei diesen beiden Ausschreibungen gingen…

08.09.2011

Brauer wenden sich gegen Alkoholverbot im ÖPNV

Wolle man ein Alkoholverbot im ÖPNV wirklich konsequent durchsetzen, bringe dies Verkehrsunternehmen und Polizei in Zugzwang. Die Kosten für mehr Personal müssten im Endeffekt die Fahrgäste und Kommunen tragen. Schützenhilfe bekommen die Brauer vom…

07.09.2011

Hildburghausen geht vor das OLG

Der ÖPNV-Altbetreiber im Landkreis Hildburghausen, die zur Geis-Gruppe gehörende Linienverkehrskooperation (LVK) Hildburghausen, will alle juristischen Hebel in Bewegung zu setzen, um Ausschreibungsgewinner Veolia doch noch zu verhindern. „Was wir 20…

06.09.2011

Reinagl und Winter neue Geschäftsführer bei den Wiener Linien

Alexandra Reinagl war acht Jahre lang in der Magistratsabteilung 4 der Stadt Wien tätig und dort für die finanziellen und rechtlichen Beziehungen der Stadt zu den Wiener Linien und dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) zuständig. Seit 2008 war Reinagl…

05.09.2011

Seit 1. September Chipkarte für Abo-Kunden im VBB

Ab Frühjahr 2012 werden laut Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) Abonnementkunden in Abhängigkeit vom gewählten Tarif in den Tarifgebieten Berlin ABC, Potsdam ABC, Brandenburg ABC und Frankfurt (Oder) BC und erste Kunden in den Landkreisen…

04.09.2011