Nachrichten

Trenitalia-Chef Moretti kündigt FS-Strategie für Ende Februar und Auftritt bei Traffic Talks an

Nachdem Moretti einen Auftritt bei „Traffic Talks" am 13. und 14. September in Bonn zugesagt hat, erwartet die Branche mit Spannung, ob er dort die FS-Strategie für Deutschland näher erläutern wird. Das Verkehrsministerium NRW als Veranstalter des…

22.02.2011

BMVBS hat PBefG-Referentenentwurf an Länder und Verbände versandt

Breiten Raum nehmen inzwischen die – je nach Branchenlager teils zustimmenden, teils ablehnenden – Stellungnahmen zur geplanten Liberalisierung im Fernbusverkehr ein, die auch Erleichterungen für den Reisebusverkehr bringen sollen (Übersicht folgt).…

21.02.2011

Unternehmerinitiative in Frankfurt und Rhein-Main gefragt

Bis zu 12.000 km haben die fünf Volvo vom Typ B 7700 Hybrid bereits abgespult, welche Veolia Rhein-Main („Alpina") seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 im Regelbetrieb einsetzt. Am Mittwoch, 16. Februar, hat Igor Hildebrandt von Volvo Busse…

18.02.2011

EU-Kommission vermutet Kartellbildung auf eigenwirtschaftlichen Parallelverkehren im Luftverkehr

Auch bei der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines und TAP Portugal vermuten die Brüsseler Wettbewerbshüter ein „Parallel Hub-to-hub Codesharing" mit so genanntem „Free-flow". Für den Abschluss von Kartellverfahren gibt es keine verbindliche Frist,…

18.02.2011

Etappensieg für SPNV-Besteller im Markenstreit mit der DB

Mit anderen SPNV-Bestellern ist der Kommunalverband der Auffassung, dass „S-Bahn", „Regional-Express" und „Regionalbahn" Allgemeingut darstellen und als Gattungsbegriffe nicht individuell schützbar sind. Der ZVNL will die geplante Marke…

17.02.2011

Überleben im Wettbewerb dank digitaler Revolution

Tunesien, Ägypten, davor Iran haben vor Augen geführt: Mit Twitter, Facebook, SMS und Internet lassen sich mit minimalem Aufwand Massen mobilisieren. Bislang ging die Verkehrsbranche den umgekehrten Weg: Sie stellte mit großem Aufwand Kapazitäten…

16.02.2011

„Wir hoffen auf höhere Qualität zum annähernd gleichen Preis“

Herr Watteroth, warum schreiben Sie aus? Ragnar Watteroth: Aufgrund der Novellierung der EU-Verordnung 1370/07 sind wir als Aufgabenträger zuständig geworden. Früher wurden die Leistungen vom KVV, dem Karlsruher Verkehrsverbund, vergeben. Um der…

15.02.2011

GVN kritisiert „volkseigenen“ Reiseverkehr kommunaler ÖPNV-Betreiber

GVN-Hauptgeschäftsführer Bernward Franzky begründet dies in Briefen an Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker ausführlich (Kasten). Darin wirft er den SWOS vor, ihren Reiseverkehr aufgrund der mittelständischen Kritik nur zum Schein eingestellt zu…

14.02.2011

PBefG-Referentenentwurf liegt vor

In § 12 (9) wird der Begriff Personenfernverkehr negativ definiert: Fernverkehr ist demnach der gesamte Verkehr, der nicht Nahverkehr nach der bestehenden Definition in § 8 (1) ist. Fernverkehr ist also kein Stadt-, Vorort- oder Regionalverkehr, er…

11.02.2011

Messe Berlin investiert in neue Fachmesse Public Transport/Interiors (PTI)

Matthias Steckmann, Direktor der Messe Berlin, betont, mit Programmen auf anderen Messen gute Erfahrungen gemacht zu haben: „Die Qualität der Fachbesucher steigt und damit die Zufriedenheit der Aussteller." Für das Hosted-Buyer-Programm werden…

10.02.2011

BMVBS-Gutachten: Schwaches Fernzugangebot hilft der Buskonkurrenz

Die Gutachter BVU aus Freiburg und Intraplan aus München haben sich dazu intensiv mit den parallel bedienten Strecken Berlin – Hamburg und Berlin – Dresden beschäftigt. Ihre Beobachtung: Trotz der hohen Fahrgastzahlen, die DB Bex, DB Autokraft und…

09.02.2011

Kein Wahlrecht mehr für SPNV-Aufgabenträger

Der Vergabesenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat heute NS Abellio Recht gegeben: Die erneute Direktvergabe des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) an DB Regio NRW vom November 2009 ist unwirksam. Damit haben die Bundesrichter die Entscheidungen der…

08.02.2011

VAG-Chef Dombrowsky strebt in den Ruhestand und empfiehlt seinen Vize Hasler als Nachfolger

Nachdem sich die jüngsten Großprojekte – die automatische U-Bahn und die Teilübernahme der Thüga – gut entwickelt hätten, erscheine ihm der Moment als geeignet, zitiert die „Nürnberger Zeitung" aus dem Brief. Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von…

08.02.2011

Schlichtungsstelle für den Nahverkehr in Niedersachsen und Bremen (SNUB) vor Start

Sie hat die neue Schlichtungsstelle gemeinsam mit elf öffentlichen Verkehrsunternehmen gegründet, acht Kommunalunternehmen: BSAG Bremen, EEB Emsland, Regiobus Hannover, Stadtverkehr Hildesheim, Stadtwerke Osnabrück, Üstra Hannover, VWG Oldenburg und…

07.02.2011

„Ausgesprochen positive Nachrichten“

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat auch 2010 eine Zweiteilung des Marktes registriert – in Ballungsräume, wo es nach den Worten von VDV-Präsident Jürgen Fenske „boomt und brummt" und Mittelstädte und ländliche Räume mit stagnierender…

04.02.2011

Erste regionale Schlichtungsstelle tritt SÖP bei – VDV Ost erwartet Professionalisierungsschub

Mit diesem Schritt seien die drei Länder bundesweit Vorreiter, betonte Wieseke, der bereits den heutigen Beirat der Schlichtungsstelle Nahverkehr Ost führt und zugleich Vizevorsitzender des Berliner Fahrgastbeirates IGEB ist. SÖP-Geschäftsführer…

04.02.2011

SPNV Berlin und Brandenburg vom Entschuldigungspaket der S-Bahn Berlin enttäuscht

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in der Ausgabe  9/11.

03.02.2011

Veelker ./. Münsterlandkreise: ÖPNV-Gesetz NRW verlangt Marktzugang für alle

Für die Kläger waren der Geschäftsführer und der Gesellschafter der Mittelstandskooperation Veelker, Heiko Husmann, zusammen mit den Anwälten Sebastian und Hermann Roling von der Osnabrücker Kanzlei Roling & Partner erschienen. Die Kreise Borken,…

02.02.2011

Berliner S-Bahn-Chef Buchner gibt Verantwortung für Busgesellschaften ab

Trotzdem: „Eine organisatorische Gruppierung der beiden Busgesellschaften zur Region Nord ist zurzeit nicht geplant", teilt die DB auf Rückfrage mit. Der von der kommunalen Seite benannte BOS/BMO-Betriebsgeschäftsführer Siegfried Havemann wird zum…

02.02.2011

Privatisierungspendel schwingt zurück

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) ist vorangeprescht. Zunächst in einem Interview, inzwischen auch im Bundestag hat er die Verantwortung für tatsächliche oder auch nur gefühlte Missstände bei der Deutschen Bahn (DB) auf eine Hauptursache…

01.02.2011