Nachrichten

Unternehmen & Märkte

Coradia iLint: Probebetrieb beendet

Nach 530 Tagen und mehr als 180.000 gefahrenen km wurde Ende Februar der Probebetrieb der beiden weltweit ersten Wasserstoffzüge im Weser-Elbe-Netz planmäßig beendet. Das hat Hersteller Alstom nun mitgeteilt.

05.06.2020
Unternehmen & Märkte

Köln: On-Demand-Angebot

Nachdem der Rat der Stadt Köln im Februar 2020 ein Pilotprojekt zum Aufbau eines On-Demand-Angebots als Ergänzung des bestehenden ÖPNV-Angebots beschlossen hatte, haben Verwaltung und Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) nun gemeinsam einen konkreten Vorschlag zur Einführung des Angebots in die politischen Gremien eingebracht.

05.06.2020
Politik & Recht

Arbeit an PBefG-Novelle könnte bald wieder losgehen

Die PBefG-Novellierung hat auch während Corona eine „hohe Priorität“. Das jedenfalls hat Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) auf die kleine Anfrage des Grünen-ÖPNV-Experten Stefan Gelbhaar (Grüne) mitgeteilt.

05.06.2020
Unternehmen & Märkte

Augsburger Verkehrsverbund: Fahrpreise steigen um 4,9 Prozent

Zum 1. Juli 2020 erhöht der Augsburger Verkehrsverbund seine Fahrpreise um durchschnittlich 4,9 Prozent.

04.06.2020
Politik & Recht

Koalitionsvereinbarung in Hamburg: Umweltverbund soll deutlich gestärkt werden

Der Anteil des ÖPNV- und Radverkehrs am Modal-Split in Hamburg soll bis 2030 deutlich erweitert werden – auf jeweils bis zu 30 Prozent.

04.06.2020
Politik & Recht

Konjunkturprogramm: Bund unterstützt ÖPNV einmalig mit 2,5 Mrd Euro

Der Bund unterstützt die Nahverkehrsunternehmen einmalig in diesem Jahr mit 2,5 Mrd Euro.

04.06.2020
Unternehmen & Märkte

Vergabeverfahren zu Netz Ostbrandenburg

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) hat die Vergabeunterlagen im Wettbewerbsverfahren Netz Ostbrandenburg veröffentlicht.

04.06.2020
Politik & Recht

Scheuers Reisebus-Schirm wird wohl weiter gespannt

Das Rettungspaket über 170 Millionen Euro, das Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer dem Busverband BDO Mitte Mai in Aussicht stellte, ist offenbar vom Tisch. Stattdessen ist ein branchenunabhängiges Förderprogramm geplant. Unternehmen, die weiterhin hohe Fixkosten haben, aber wegen Corona keine Erlöse mehr erzielen, müssen allerdings weiter Geduld aufbringen.

04.06.2020
Unternehmen & Märkte

Norwegische Staatsbahn forciert Busgeschäft in Schweden

Fast alle schwedischen Fernbuslinien sind wegen Corona vorübergehend oder sogar ganz eingestellt. Nur die Verbindungen von Transdev Flygbussarna und von Vy Nettbuss liefen weiter. Jetzt übernimmt die Bussparte der norwegischen Staatsbahn das eigenwirtschaftliche Geschäft des Konkurrenten.

04.06.2020
Unternehmen & Märkte

Rhein-Sieg: RSVG setzt Bus-Stop-Lichter ein

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG), Troisdorf, hat an einigen besonders dunklen und schwer einsehbaren Haltestellen sogenannte „Bus-Stop-Lichter“ installiert.

03.06.2020
Politik & Recht

Cottbus, Brandenburg, Frankfurt/O: Gericht macht Weg frei für Tram-Bestellung bei Škoda

Der tschechische Hersteller Škoda wird neue Straßenbahnen an drei Städte in Brandenburg liefern können.

03.06.2020
Unternehmen & Märkte

Landkreis Nordhausen: Sechs Elektrobusse fahren ab Juli im Südharz

Ab Juli will der Landkreis Nordhausen sechs Elektrobusse nach und nach im ländlichen Streckennetz des Südharz einsetzen, berichtet die „Ostthüringer Zeitung“.

03.06.2020
Politik & Recht

Land spannt Rettungsschirm

Baden-Württemberg hat am 20. Mai 2020 einen Rettungsschirm für den ÖPNV und die Busunternehmen im Land beschlossen.

03.06.2020
Politik & Recht

Koalitionsausschuss berät Corona-Paket

Ab Pfingstdienstag, 2. Juni 2020, 14 Uhr, geht es um eine Aufbauprogramm im geschätzten Umfang von 70 bis 80 Milliarden Euro. Was im Einzelnen gefördert werden soll, ist nicht nur unter CDU, CSU und SPD strittig, sondern auch unter den Ministerien. Für Bus und Bahn könnte einiges herausspringen – auch wenn Koalitionsvertreter im Verkehrsausschuss Bundeshilfen für die Fahrgeldausfälle bislang kategorisch ablehnen. Unterdessen wächst die Kritik am Rettungspaket des Bundes für die DB.

03.06.2020
Unternehmen & Märkte

Corona-Schutzkonzept für Freizeitlinien an Rhein und Mosel

Im nördlichen Rheinland-Pfalz starten die Radbusse dieses Jahr erst mit Verspätung, wegen Corona. 16 Bus- und zwei Bahnlinien stehen bereit. Der bisherige Name Regioradler weicht der neuen Marke Radbus, das Angebot wurde erweitert. Im Betrieb gilt ein Corona-Schutzkonzept.

03.06.2020
Politik & Recht

Pfaffenhofen: Kostenloser Stadtbus wird neu geordnet

Der Pfaffenhofener Stadtrat hat die Weichen gestellt für die Neuordnung des Stadtbusverkehrs ab Anfang 2022.

02.06.2020
Mobilitätsservices

Südwestfalen: Iserlohn wird fahrerlose Busse testen

Die Stadt Iserlohn in Südwestfalen soll zu einem wichtigen Experimentierfeld für automatisiertes elektrisches Fahren werden.

02.06.2020
Politik & Recht

Studie geplant: Kommt ein Verkehrsverbund Allgäu?

Mit einer fast 2,5 Mio Euro teuren Grundlagenstudie wollen die Landkreise Ostallgäu und Oberallgäu sowie die Städte Kempten und Kaufbeuren prüfen, ob ein gemeinsamer „Verkehrsverbund Allgäu" verkehrstechnisch und wirtschaftlich sinnvoll wäre.

02.06.2020
Unternehmen & Märkte

Planung für Stammstrecke startet

Nächster Schritt auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Bahnknoten Köln: Die Deutsche Bahn startet die Planung zum Ausbau der S-Bahn-Stammstrecke zwischen Köln Messe/Deutz, dem Kölner Hauptbahnhof und Köln-Hansaring.

02.06.2020
Unternehmen & Märkte

Entbindungsanträge angekündigt – Bad Kreuznach prüft Rekommunalisierung

Zum 1. Januar 2022 ist die Ausschreibung der bislang eigenwirtschaftlichen Verkehre in Stadt und Kreis Bad Kreuznach angekündigt. Zumindest für die Stadtlinien sind eigenwirtschaftliche Anträge nicht eingegangen. Nun will sich Stadtbusbetreiber Transdev vorzeitig von der Betriebspflicht entbinden lassen – auch wegen Corona.

02.06.2020