Bahnen & Technik

Rheinland-Pfalz: Aus für Dieselzüge?

·

Unter Bezug auf die „Allianz pro Schiene“ und den Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) meldet die Mainzer „Allgemeine Zeitung“, dass für Dieselzüge in Rheinland-Pfalz das Ende nahe.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung hatte die Bahnbranche zuvor über eine unternehmensübergreifende Vision informiert, wie der Abschied des Diesels von deutschen Schienen beginnen könnte. Dafür müssten im Land die Strecken zwischen Mainz, Bad Kreuznach und Saarbrücken elektrifiziert oder mit alternativen Antrieben befahren werden. Anlass für den Mainzer Vorstoß ist eine Ausschreibung des benachbarten hessischen Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) über 26 Brenstoffzellen-Triebwagen für Einsätze auf vier Regionalbahnstrecken ab Dezember 2022. (ht/NaNa-Ticker)