Breitere Straßenbahnen für Dresden: Land fördert Anpassungen der Betriebshöfe

Mit 3,7 Mio Euro fördert das Land Sachsen Anpassungsmaßnahmen in zwei Betriebshöfen der Dresdner Verkehrsbetriebe.

Von Gorbitz und Reick aus sollen künftig die 30 bei Bombardier bestellten Niederflurbahnen eingesetzt werden, die in Höhe der Fahrgastzelle eine Breite von 2,65 m aufweisen. (jb)

Fahrzeuge & Technik
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn