Stadtwerke Augsburg: Neue Verkehrsleitstelle in Betrieb genommen

Die Stadtwerke Augsburg haben eine neue Verkehrsleitstelle in Betrieb genommen, die auch einen Polizei-Arbeitsplatz, zum Beispiel für Abstimmungen bei Großdemonstrationen, umfasst.

Rund 12 Mio Euro flossen in das Projekt, das vom Freistaat Bayern mit 3,2 Mio Euro gefördert wurde. In dem dreistöckigen Neubau nimmt allein die Technik eine halbe Etage ein, von der Gebäudetechnik bis hin zu den Systemen für die Betriebslenkung. Im Erdgeschoss wurden Aufenthaltsräume für das Fahrpersonal eingerichtet. (jb)

Infrastruktur
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn