Region Hannover: On-Demand-Angebot künftig in allen Orten des Außenbereichs

In zwei Schritten erweitert die Region Hannover ihr On-Demand-Angebot „sprinti“, sodass noch vor dem Jahresende in allen Orten im äußeren Bereich der Region (GVH-Tarifzone C) der Service angeboten wird.

Zum 1. Oktober 2023 kommen neun weitere Städte und Kommunen hinzu, zum Einsatz kommen dann 120 Fahrzeuge. Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember sind die westlichen Kommunen Neustadt a. Rbge., Wunstorf, Barsinghausen, Wennigsen und Pattensen an der Reihe. Seit Beginn des Pilotprojekts im Juni 2021 erfolgten mehr als 850.000 Fahrten. Das Fahrtvolumen hat sich seitdem fast verfünffacht – von rund 10.000 Fahrten pro Monat auf 47.000 Fahrten pro Monat. (jb)

Mobilitätsservices
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn