Nachrichten

Veelker ./. Münsterlandkreise: ÖPNV-Gesetz NRW verlangt Marktzugang für alle

Für die Kläger waren der Geschäftsführer und der Gesellschafter der Mittelstandskooperation Veelker, Heiko Husmann, zusammen mit den Anwälten Sebastian und Hermann Roling von der Osnabrücker Kanzlei Roling & Partner erschienen. Die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf waren mit vier Kreisdirektoren im Saal zugegen. Ihren Standpunkt trugen Gerrit Landsberg und Hubertus Baumeister von der Bremer Kanzlei BBG & Partner vor. Unter den etwa 30 Besuchern der Verhandlung befanden sich auch Gerrit Tranel von der Münsterland-ÖPNV-Regie RNVG sowie der Regionalverkehr Münsterland (RVM), André Pieperjohanns.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in der Eilmeldung  9a/11.

 

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn