Nachrichten

Bahn-TÜV ist unterschrieben

In einer Übergangszeit werden durch eine freiwillige Vereinbarung aller Beteiligten große Teile der Prüfverantwortung des Eisenbahn-Bundesamts (EBA) auf Dritte übertragen. Beim EBA verbleiben dabei Radsatz, Bremse, Fahrtechnik sowie Zugsteuerung und Zugsicherung.
In der zweiten Stufe soll die Beteiligung Dritter („Bahn-TÜV“) dann gesetzlich verankert werden. Die dafür erforderlichen Entwürfe für Gesetze und Verordnungen werden Ende des Jahres vorgelegt. 

 

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn