Nachrichten

Behles-Gruppe übernimmt zwei DB-Bündel

Zum 5. Dezember 2011 werden die Verkehrsbetriebe Leininger Land (VLL) mit Sitz im vorderpfälzischen Grünstadt das gleichnamige Linienbündel mit etwa 2 Mio. Nwkm/a übernehmen. Es handelt sich um eine Notvergabe für zwei Jahre, da Altbetreiber DB Busverkehr Rhein-Neckar (BRN) zunächst zwar wieder einen eigenwirtschaftlichen Antrag gestellt hat, diesen aber später zurückzog.
Für die vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) ersatzweise geplante Ausschreibung einer Dienstleistungskonzession (ÖPNV aktuell 82/11) blieb offensichtlich zu wenig Zeit. Außerdem fehlten Beschlüsse der Unternehmensgesellschaft VRN (URN) zur Einnahmeaufteilung und damit eine wesentliche Kalkulationsgrundlage, wie der Landkreis Kaiserslautern mitteilt.
Er ist mit dem Landkreis Bad Dürkheim und dem Donnersbergkreis (Kirchheimbolanden) Hauptnutznießer der Linien VRN 451-457, 459-461 und 471-474. Mitbetroffen sind aber auch der Rhein-Pfalz-Kreis (Ludwigshafen) und der Landkreis Alzey-Worms sowie die Städte Frankenthal, Worms, Kaiserslautern und Ludwigshafen.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 75/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn