Nachrichten

Trennung bei Havelbus

Ein Spitzengespräch der beiden Landräte Wolfgang Blasig (SPD/Potsdam-Mittelmark) und Burkhard Schröder (SPD/Havelland) zur Zuordnung der Ressourcen zu den Bediengebieten sowie der Kapitalaufteilung setzte einem langen Zwist ein Ende. Laut...

25.04.2014

DB Bus verkauft Gebrauchte jetzt teurer

In den nun bundesweiten Ausschreibungen geht der Zuschlag an den Meistbietenden, mit Vorkaufsrecht für DB-Gesellschaften. Neben 200 inländischen Kunden sind mit einigen Filialen von DB Arriva bereits die ersten internationalen Käufer registriert....

24.04.2014

Großbritannien: Geplante Re-Privatisierung vor der Unterhauswahl

Aus ihrer Sicht verstoßen die 15-monatigen Verfahrensfristen gegen die Anhörrechte von Arbeitnehmern, Verbrauchern und Steuerzahlern. Sogar Regierungsgutachter Richard Brown habe 24 Monate Vorlauf empfohlen, um ein neuerliches Vergabefiasko wie auf...

23.04.2014

"Big-Brother-Award" im Bereich Verkehr für Mein Fernbus

Barzahlung sei zwar möglich, aber meist teurer und bezüglich der Sitzverfügbarkei riskant. Zweitens behalte sich MFB in seinen AGB die Weitergabe persönlicher Daten vor. Auch ADAC Postbus (APB) wird für die geforderte Ausweichpflicht gerügt. Der...

22.04.2014

Verteilungsdebatte: Ton wird schärfer

Am Mittwoch sind die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) und die Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) zu einem Sondertreffen zusammengekommen. Thema war unter anderem die künftige Investitionsförderung für Krankenhäuser. Ende dieses Jahres...

17.04.2014

Einsatz von Diesel bei DB Fernverkehr am liebsten im IC-Bus

Der Ausbau des voll integrierten Angebotes soll „Lücken im Netzwerk“ schließen, heißt es im jüngsten Geschäftsbericht. „Der IC-Bus wird auf Strecken eingesetzt, die wir mit dem Zug nicht sinnvoll bedienen können, zum Beispiel, weil sie nicht...

17.04.2014
Personen & Positionen

„Wer meint, er kann es, soll es probieren“

Ob es nun drohende Remanenzkosten sind, die Frankfurt am Main zum Umdenken seiner ÖPNV-Vergaben in Richtung „Frankfurter Weg 2.0“ bewogen haben, ob es die Angst vor einem neuen Busmonopol war oder einfach Fürsorge für die ICB-Busfahrer, wissen wir nicht. Fest aber steht: Einen Betriebsübergang hat Traffiq nicht bestellt – und die DB demzufolge auch nicht einkalkuliert, wie Busvorstand Michael Hahn erläutert. Er ist aber bereit dazu, hier wie in anderen Wettbewerbsverfahren. Zusätzlich wünscht sich der Manager, dass auch Mittelständler, die den verkehrsroten Riesen eigenwirtschaftlich angreifen, soziale Mindeststandards einhalten müssen. In Helmut Diener vom gewerkschaftsnahen Verein für fairen Wettbewerb in der Mobilitätswirtschaft (Mobifair) hat er einen Unterstützer gefunden. Fragen dazu stellte Chefredakteur Markus Schmidt-Auerbach.

17.04.2014

„Meridian“ im März bei 95 % Pünktlichkeit

Zwischen München und Salzburg/Kufstein setzt Transdev BOB derzeit nur die eigenen sechsteiligen „Flirt“-Triebwagen ein. Von 28 bestellten Einheiten sind 22 einsatzbereit und davon 20 im täglichen Einsatz. Nicht mehr benötigt werden die DB-Wendezüge....

16.04.2014

Eschweiler neuer Vize der BNetzA

Eschweiler wird die Behörde gemeinsam mit dem Präsidenten Jochen Homann und dem für Energie und Post zuständigen Vizepräsidenten Peter Franke leiten. Derzeit ist Eschweiler für das Referat „Europäische IKT-Politik“ im Bundeswirtschaftsministerium...

15.04.2014

EEG-Kompromiss von Verkehrs- und Wirtschaftsministerium verteuert Fahrstrom

Dennoch steigt die Belastung der Schienenbahnen ab Januar 2015 – nach Branchenangaben um jährlich 70 bis 80 Mio. EUR. Auch künftig können sie EEG-Rabatt nur für Fahrstrom erhalten. Der Schwellenwert, bis zu dem die volle Umlage zu entrichten ist,...

14.04.2014

Vorbeugen ist besser als heilen

Der „Hessische Weg“ wird auch unter der neuen schwarz-grünen Landesregierung die Grundlage der Nahverkehrspolitik bilden. Diesen Eindruck hat der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) aus einem Spitzengespräch mit dem neuen...

11.04.2014

Kommunale Arbeitgeber verweigern Nahverkehrszulage

„Wir sind zufrieden, dass wir uns an dieser Stelle durchsetzen konnten“, resümierte der Hauptgeschäftsführer der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA), Manfred Hoffmann. Nach Angaben von Verdi müssen deshalb beispielsweise in...

10.04.2014

„Frankfurter Weg 2.0“ kommt

Ausschreibungsgewinner DB stuft derweil ICB-Angebote ohne Marge als unzulässig ein, sieht sich selber aber als profitabel.Nach dem Zuschlag für DB Busverkehr Hessen (BVH) im „Linienbündel B“ ist die Zukunft des Busbetriebshofes der...

09.04.2014

DB Regio führt Schienen-Regionen Rhein-Neckar und Südwest aneinander

Schilling wird damit auch im Saarland und dem mittleren/nördlichen Rheinland-Pfalz für den Bereich Marketing zuständig sein. Diese Zusatzfunktion füllt er bereits im Ballungsraum Mannheim/Karlsruhe aus. Die Region Südwest wird schrumpfen, denn das...

09.04.2014

APB-Manager relativiert Äußerungen von Post-Vorstand Gerdes

Svedek relativierte bei dieser Gelegenheit Äußerungen von Deutsche-Post-Vorstand Jürgen Gerdes. Der Manager hatte auf der DP-Bilanzpressekonferenz erkennen lassen, dass die ökonomischen Planzahlen der neuen Fernverkehrssparte nicht befriedigen und...

08.04.2014

Transdev kommt mit Entschuldung voran

Am Konzernsitz in Issy-les-Moulineaux erklärte Transdev-Chef Jean-Marc Janaillac dazu, der nun verkündete VTB-Verkauf stehe im Einklang mit den 2013 veröffentlichten Plänen zur Entschuldung und Restrukturierung der (teilstaatlichen) Transdev-Gruppe. ...

07.04.2014

Nun also doch: Minister-Diskussion um Busmaut

Der Bund macht Ernst damit, neue Quellen für die Infrastrukturfinanzierung heranzuziehen – und sucht nach weiteren Möglichkeiten. Ab 1. Oktober 2015 werden auch Lkw ab 7,5 t mautpflichtig, kündigte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am...

04.04.2014

Bewegung im Partnerkreis von Mein Fernbus

Weitere Partnerschaftsvereinbarungen stünden kurz vor der Unterschrift, sagte MFB-Sprecher Florian Rabe auf Rückfrage. Neben Zugängen verzeichnet MFB aber auch Abgänge: - Gründungspartner Avanti beendet am Montag, 31. März, die Zusammenarbeit. Das...

03.04.2014

EEG – Neue Gefahr für Bahnen

Zur Gegenfinanzierung ist nun offensichtlich wieder eine höhere EEG-Umlage für den Fahrstrom ins Spiel gebracht worden. Kleine Bahnen werden bessergestellt, der Schienenverkehr insgesamt wird mittelfristig aber stärker belastet. Das geht aus dem...

02.04.2014

Zemlin geht als „Change Manager“ nach Wiesbaden

Die Wiesbadener Stadtentwicklungsdezernentin Sigrid Möricke (SPD) hat am Mittwoch den Experten präsentiert, der die Dauerbaustelle ÖPNV bewältigen und die Voraussetzungen für eine Direktvergabe ab 2017 schaffen soll. Hermann Zemlin soll als „Change...

01.04.2014