Nachrichten

Diskussionen über den Betreiber der geplanten Frankfurter Batteriebusse

Die Stadt Frankfurt und der chinesische Batterie- und Fahrzeughersteller BYD wollen ab Dezember 2011, spätestens März 2012 drei „echte“, batteriegespeiste Linienbusse auf ihre Praxistauglichkeit erproben. Im Erfolgsfall soll dann ab Dezember 2012 eine öffentliche E-Bus-Linie am Flughafen eingerichtet werden. Mit der Initiative will Frankfurt bundesweit Vorreiter sein – noch vor dem Nachbarn Offenbach (ÖPNV aktuell 43/11). Am Projekt von OVB und NIO missfällt der Mainmetropole unter anderem, dass der vordere Einstieg bei dem umgebauten Vorfeldfahrzeug von Cobus durch einen Batterie- und Motorblock versperrt wird – mit entsprechenden Nachteilen für den Fahrgastfluss und den Vertrieb.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 52/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn