Nachrichten

Elektromobilität ist eine verkehrspolitische Sackgasse

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach der Vorlage des 2. Berichts der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) nach Zeitungsberichten angekündigt, bis 2013 die Forschung und Entwicklung der Elektromobilität für Autos mit 1 Mrd. EUR fördern zu wollen. Käufer von Elektrofahrzeugen sollen künftig zehn Jahre lang von der Kraftfahrzeugsteuer befreit sein statt wie bisher fünf Jahre. Beim Kauf von Elektro-Dienstwagen wird steuerlich für die private Nutzung nur 1 % des Listenpreises eines vergleichbaren kraftstoffgetriebenen Wagens angesetzt und nicht der höhere Kaufpreis für ein Elektroauto. Außerdem sollen Fahrer von Elektroautos Privilegien im Straßenverkehr bekommen. Der NPE-Bericht hatte vorgeschlagen, die Nutzung von Busspuren zu erlauben und Vorzüge beim Parken einzuräumen.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 39/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn