Nachrichten

Geld der Daseinsvorsorge im Wettbewerb gelandet – DSB-Chef Eriksen gefeuert

Seit langem bereitet Dänemark die öffentlichen Verkehrsunternehmen auf Wettbewerb vor. Zunächst musste die Dänische Staatsbahn (DSB) ihre Busaktivitäten abspalten, dann wurde DSB Gods an die Deutsche Bahn (DB) verkauft und das Netz an Banedanmark überführt. Damit konzentriert sich DSB heute ganz auf den Schienenpersonenverkehr. Mit dieser Strategie ist der Konzern im Stammgeschäft erfolgreich, aber auch in Wettbewerbsmärkten. Inzwischen fährt DSB im benachbarten Ausland deutlich mehr Zugkilometer als zuhause – unter anderem mit dem deutschen Partner RATH im Rahmen von Vias.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 23/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn