Nachrichten

Keine weitere Vergabeprüfung in Lahn-Dill, Transdev SZ erhält Zuschlag

RMV und VLD bezeichnen den Wettbewerbsgewinner mit Sitz in Siegen als „lokales Unternehmen", verschweigen dabei aber, dass es sich um eine Filiale des französischen Transdev-Konzerns handelt. SZ habe sich „grundsätzlich" verpflichtet, Fahrerlöhne „mindestens" auf LHO-Niveau zu zahlen, sagen die beiden Besteller.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 90/10.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn