Nachrichten

Ob und Wie bei der Infrastruktur ebenso ungeklärt wie die künftige Finanzierung

Auf dem Evangelischen Kirchentag hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) den neuen Kurs ihrer Regierung in Sachen Atomausstieg verteidigt, zugleich die Bereitschaft verlangt, neue Infrastrukturentscheidungen mitzutragen. Sie erinnerte die Bürger daran, dass die „Vorväter" zum Beispiel mit dem Aufbau eines Eisenbahnnetzes die Basis für unseren heutigen Wohlstand mitgelegt hätten.

Die gestern vom Bundeskabinett beschlossenen „Eckpunkte für ein energiepolitisches Konzept" sehen unter anderem einen beschleunigten Netzausbau vor. Ob das einzige bundesweite Stromnetz, das der Deutschen Bahn (DB), in diese Pläne einbezogen wird, ist aus den veröffentlichten Unterlagen nicht erkennbar.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 45/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn