Nachrichten

Müller-Hellmann wieder beim VDV

Auf Wunsch seines Nach-Nachfolgers Oliver Wolff berät er nun den VDV in technologischen Fragen, bis ein passender technischer Geschäftsführer gefunden sei. Die vakante Stelle – in der Vergangenheit regelmäßig vom Hauptgeschäftsführer in Personalunion wahrgenommen – konnte der VDV im vergangenen Jahr nicht besetzen, da „es für diese absolute Schlüsselposition auf dem momentan schwierigen Ingenieursarbeitsmarkt keinen passenden Kandidaten gab“, wie Wolff sagte.
Die Suche werde engagiert fortgesetzt: „Herr Müller-Hellmann stellt sich zur Verfügung, weil der Verband ihn jetzt braucht und manche technischen Themen keinen Aufschub dulden.“

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 1+2/12.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn