Nachrichten

VDV in Sorge wegen ÖPNV-Direktvergaben

In seiner verkehrspolitischen Rede auf der Jahrestagung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat Verbandspräsident Jürgen Fenske am Dienstag, 31. Mai, eindringlich an den Gesetzgeber appelliert, den künftigen ÖPNV-Rechtsrahmen rasch, aktiv und verbindlich zu gestalten.

Mehr zu dem Thema finden Abonnenten von ÖPNV aktuell in Ausgabe 44/11.

Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn