Zimmermann zum Interims-Vorstand der BSAG ernannt

Matthias Zimmermann; Foto: BSAG

Matthias Zimmermann (63), Betriebsleiter und Leiter der Stabsstelle Betriebsleitung, wurde am 4. November 2020 vom Aufsichtsrat der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) mit sofortiger Wirkung einstimmig zum Interims-Vorstand ernannt.

Bis zur Bestellung neuer Vorstandsmitglieder führt Zimmermann, der die technischen und betrieblichen Aufgaben im Vorstand übernimmt, die BSAG zusammen mit dem Vorstandssprecher Hajo Müller. Somit wird der Vorstand nach dem Ausscheiden von Michael Hünig zum 1. Oktober 2020 wieder von zwei Mitgliedern geleitet. Der Aufsichtsrat entschied zudem, die BSAG zukünftig wieder von drei Vorstandsmitgliedern führen zu lassen.

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn