Berliner Verkehrsbetriebe: Auf dem Weg zum rein elektrischen Busverkehr

Derzeit sind138 Elektrobusse auf den Straßen Berlins unterwegs, 90 weitere haben die Berliner Verkehrsbetriebe bei Ebusco bestellt und im laufenden Jahr sollen 350 Fahrzeuge, überwiegend Gelenkbusse, ausgeschrieben werden, schreibt die „Berliner Zeitung“.

Ab 2028 sollen auch E-Doppeldeckerbusse zum Einsatz kommen. Neben der Nachrüstung bestehender Betriebshöfe sind drei neue Anlagen geplant. Für sie sind die notwendigen Flächen gesichert: in der Säntisstraße, an der Köpenicker Straße und der Rummelsburger Landstraße. (jb)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn