Fahrzeug- und Technologiezentrum Chemnitz: Sanierte Fertigungshalle übergeben

Der Investor Birkus Immobilien hat dem Fahrzeug- und Technologiezentrum der DB Regio Netz Verkehrs GmbH die modernisierte Fertigungshalle in Chemnitz übergeben.

Rund 7 Mio Euro flossen in das Projekt. So wurden das denkmalgeschützte Hallenäußere saniert und das Halleninnere modernisiert. In dem Zentrum sind rund 80 Mitarbeiter beschäftigt. Neben der Instandhaltung und dem Umbau von Motoren arbeiten sie an der Entwicklung alternativer Antreibe und dem Einsatz neuer Klimatechnik. (jb)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn