Rhein-Main-Verkehrsverbund: SPNV-Teilnetz Taunus ausgeschrieben

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund hat das SPNV-Teilnetz Taunus mit einer Fahrleistung von zunächst 2,12 Mio Zug-km pro Jahr für die Jahre 2022 bis 2034 ausgeschrieben.

Zum Einsatz kommen 25 Brennstoffzellentriebfahrzeugen des Typs Alstom Coradia iLint 54, die dem künftigen Betreiber verpflichtend zur Verfügung gestellt werden. Das Netz umfasst vier Strecken im Raum nordwestlich von Frankfurt. (jb)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Bus&Bahn
Artikel Redaktion Bus&Bahn