Unternehmen & Märkte

Mobiel Bielefeld: Niedriger Verlust durch Sondereffekt

·

Durch den Verkauf von Anteilen an der Westfalenbahn verringerte sich der Verlust der Bielefelder Mobiel im Geschäftsjahr 2017 auf 9,6 Mio Euro, meldet die "Neue Westfälische".

Ohne diesen Sondereffekt hätte er mit 20,6 Mio Euro auf Vorjahresniveau gelegen. Die Zahl der Fahrgäste stieg um 0,3 Mio auf 59,9 Mio. Die Investitionen beliefen sich auf 15,4 (8,5) Mio Euro. (jb/NaNa Ticker)