Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Politik & Recht | 05. September 2018

Weitere Millionen für den ÖPNV

Mit rund 130 Mio Euro finanziert der Bund bis 2020 Verkehrsprojekte in den fünf Modellstädten zur Luftreinhaltung. Die Mittel stehen zusätzlich zum "Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020" zur Verfügung.

Unternehmen & Märkte | 04. September 2018

S-Bahn Hannover: Es bleibt bei NWB ab 2021

Die Vergabekammer des Landes Niedersachsen hat einen Nachprüfungsantrag der DB Regio Nord wegen der S-Bahn-Vergabe in Hannover als unbegründet zurückgewiesen.

Politik & Recht | 15. Oktober 2019

E-Busse – BMVI wirbt für Trennung von Flotte und Betreiber

CO2 im Verkehr einsparen und dort den seit Jahren stagnierenden Marktanteil der erneuerbaren Energien signifikant erhöhen: Das sind zwei deutsche Klimaziele. Um sich ihnen anzunähern, hat das Bundesverkehrsministerium (BMVI) jetzt die Handlungsanleitung „Energiewende im Verkehr im kommunalen Umfeld“ herausgegeben. Das Papier wirbt für Flotten in der Hand kommunaler beziehungsweise privater Investoren.

Politik & Recht | 14. Oktober 2019

Magazin: Regierung will Verkehrssektor mehr Spielraum beim Klimaschutz geben

Bereits am morgigen Mittwoch soll das Kabinett das Klimaschutzgesetz beschließen. Es falle allerdings deutlich schlechter aus, als die Verabredungen des Klimakabinetts vom 20. September 2019 erwarten ließen, berichtet „Spiegel online“. Unter anderem sei vorgesehen, die Einsparziele der einzelnen Sektoren anzupassen.

Unternehmen & Märkte | 11. Oktober 2019

Keine Triebfahrzeugführer, keine AST-Fahrer und Busfahrer mit Forderung nach 40 Prozent Entgeltplus

Wenige Wochen vor der Betriebsaufnahme der Linien 1 und 4 der S-Bahn Rhein-Ruhr hat der VRR den Verkehrsvertrag mit Keolis gekündigt. Begründet wurde dies mit der ungenügenden Personalakquise des künftigen Dienstleisters.

Politik & Recht | 11. Oktober 2019

Programm Ländliche Mobilität – Regierung bleibt unkonkret

Im Rahmen des anlaufenden Bundesprogrammes „Ländliche Entwicklung“ wird durch das Innenministerium (BMI) derzeit ein Modellvorhaben für eine Einrichtung „konzeptioniert“.

Politik & Recht | 10. Oktober 2019

Stadtwerke erkennen doppelte Chance in E-Sammeldiensten

Für die PBefG-Novelle diskutiert die Politik inzwischen, ob sie elektrische Sammeldienste zwischen innerstädtischen Mobilitätsdrehscheiben und Aufladestationen am Stadtrand ermöglichen soll.

Unternehmen & Märkte | 10. Oktober 2019

Convia-Monatsüberblick für September 2019

Wie in 2018 zeichnet sich der September durch eine Vergabeflaute aus. Aus dem demzufolge kurzen Monatsüberblick, den die Beratung Convia für den NaNa-Brief zusammengestellt hat, ragen dennoch einige Verfahren heraus.

Politik & Recht | 09. Oktober 2019

Am 16. Oktober vielleicht auch Beschluss zur Rheinbahn-Direktvergabe

Das OLG Düsseldorf hat seinen Beschluss zur umstrittenen Direktvergabe bei der Ruhrbahn für den 16. Oktober 2019 angekündigt. Auch die Rheinbahn hofft, dass an diesem Termin ein Urteil fällt – zu ihren Gunsten.

Politik & Recht | 09. Oktober 2019

Nach den Wettbewerbsbahnen lehnt auch die EVG die Klima-Kapitalspritze für die DB ab

Der Beschluss des Klimakabinetts, das Eigenkapital der Deutschen Bahn (DB) ab 2020 bis einschließlich 2030 um jeweils 1 Mrd EUR aufzustocken, stößt auf ordnungspolitische wie auf beihilferechtliche Bedenken.

Unternehmen & Märkte | 04. Oktober 2019

Braunschweig: 15-Minuten-Grundtakt auf allen Hauptlinien

Die Braunschweiger Verkehrs-GmbH hat auf allen Hauptlinien einen 15-Minuten-Grundtakt eingeführt.

Unternehmen & Märkte | 04. Oktober 2019

Kompetenzcenter Sachsen-Tarif nimmt Arbeit auf

Zum 1. Oktober hat das neue Kompetenzcenter Sachsen-Tarif die Arbeit aufgenommen.

Politik & Recht | 04. Oktober 2019

Hamburger Suche nach dem Weg zur Verkehrswende

Die erste direkte Begegnung zwischen Vertretern der Fridays-for-future-Bewegung und der Verkehrsbranche auf der Metropolenkonferenz in Hamburg war mit Spannung erwartet worden.

Politik & Recht | 02. Oktober 2019

Hoffnung auf den großen Wurf

Bis zum Jubel ist es beim PBefG noch weit, aber führende Verkehrspolitiker streben den großen Wurf an. Am Ende soll eine Regulierung stehen, die mehr Mobilität für die Menschen sichert und gleichzeitig den Kuchen für den ÖV vergrößert. Das wurde bei einem Podium des Bundesverbands Taxi/Mietwagen (BZP) deutlich.

Unternehmen & Märkte | 26. September 2019

Strecke Bad Bentheim–Neuenhaus ausgeschrieben

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat angekündigt, den Betrieb der Strecke Bad Bentheim–Nordhorn–Neuenhaus für den Zeitraum Dezember 2021 bis Dezember 2036 auszuschreiben.

Unternehmen & Märkte | 26. September 2019

Rems-Murr-Kreis: Mittelständler profitieren von Ausschreibungspolitik

Die wettbewerblichen Vergaben im Rems-Murr-Kreis haben laut des Verkehrsdezernenten des Kreises, Peter Zaar, zu einer deutlichen Erhöhung der Verkehrsleistung geführt.

Unternehmen & Märkte | 26. September 2019

VRR: Aufwandssteigerungen erfordern Preiserhöhung

Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr hat eine Preisanhebung bei den Tickets um durchschnittlich 1,8 Prozent zum 1. Januar 2020 beschlossen.

Unternehmen & Märkte | 20. September 2019

Autonomes Fahren in Wiesbaden

In einer gemeinsamen Grundsatzvereinbarung (Letter of Intent) haben die Wiesbadener ESWE Verkehr und die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken einen Probe- und Dauerbetrieb für autonomes Fahren auf dem Klinikgelände auf dem Freudenberg vereinbart.

Unternehmen & Märkte | 19. September 2019

Verhaltene Resonanz auf 365-Euro-Ticket

Seit Jahresbeginn wird in Bonn ein 365-Euro-Ticket für den ÖPNV angeboten. Die Resonanz ist nach neun Monaten allerdings eher verhalten.

Unternehmen & Märkte | 16. September 2019

VDV lehnt 365-Euro-Ticket ab

Der Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Ingo Wortmann erteilt Überlegungen der SPD-Bundestagsfraktion, Kommunen bei der schrittweisen Einführung eines 365-Euro-Tickets (weiterer Beitrag auf Seite 2) zu unterstützen, eine Absage.