Suchergebnisse

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Personen & Positionen | 23. August 2021

Viscardi neuer CEO der NetModule-Gruppe

Remo Viscardi ist neuer CEO der NetModule-Gruppe.

Unternehmen & Märkte | 20. August 2021

Bamberg Stadtwerke stellen Urbino-Elektrobus vor

Die Stadtwerke Bamberg stellen ihren Nahverkehr auf Elektroantrieb um.

Politik & Recht | 20. August 2021

Nordrhein-Westfalen: Mehr Geld für den Bahnausbau

Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat am 19. August 2021 den Haushaltsentwurf 2022 vorgestellt und eine „aktive Bahnpolitik für besseren ÖPNV“ angekündigt.

Politik & Recht | 20. August 2021

Bayerischer Untermain: Bürgerbegehren für günstiges Jahresticket

In den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg sowie der Stadt Aschaffenburg hat die Initiative „Bürgerbegehren 365-Euro-Ticket am Untermain" begonnen, Unterschriften für die Einführung eines günstigen Jahrestickets für den ÖPNV zu sammeln.

Politik & Recht | 20. August 2021

Barrierefreie Haltestelle darf neuen Kfz-Stellplatz verhindern

Auch in der zweiten Instanz ist ein Würzburger Grundstückseigentümer mit seinem Eilantrag auf Baustopp für eine barrierefreie Gelenkbus-Haltestelle gescheitert. Zwar greift diese Baumaßnahme in sein Eigentumsrecht ein. Aber die sogenannte „Baufreiheit“ gilt nicht unbeschränkt.

Politik & Recht | 20. August 2021

Über barrierefreie Bushaltestelle darf verwaltungsintern entschieden werden

In einem ähnlich gelagerten Fall aus dem südhessischen Schaafheim-Mosbach hat das Verwaltungsgericht Darmstadt im Eilverfahren zunächst einen Baustopp verfügt. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat diesen Spruch wieder rückgängig gemacht, indem er zugunsten der Gemeinde und der Regieorganisation Dadina entschied. Allerdings stellten die Kasseler Richter in ihrem Eilverfahren klar, dass den Bürgern, anders als von der Gemeinde behauptet, sehr wohl eine gerichtliche Überprüfung von verwaltungsinternen Entscheidungen offensteht, auch wenn keine förmliche Planfeststellung nötig ist.

Politik & Recht | 19. August 2021

Brandenburg: MIL fördert Abbiegeassistenzsysteme

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (MIL) fördert mit einer neuen Richtlinie ab sofort die Nachrüstung von Nutzfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen.

Unternehmen & Märkte | 19. August 2021

Hannover: Bargeldloses Bezahlsystem von Üstra und Regiobus

Ab dem 23. August 2021 testen die Üstra Hannoverschen Verkehrsbetriebe und Regiobus ein bargeldloses Bezahlsystem.

Marketing & Service | 19. August 2021

München: MVG-Zeitkarten in Tram und Bus erhältlich

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) macht Wochen- und Monatskarten in Tram und Bus buchbar.

Politik & Recht | 19. August 2021

OLG Frankfurt: Uber muss Rückkehrpflicht überwachen

Das Frankfurter Oberlandesgericht hat die Begründung zu seinem Urteil im Fall Uber Pop veröffentlicht. Der US-Konzern muss demnach die Rückkehrpflicht der eingesetzten Mietwagen wirksam überwachen. Zudem benötigt Uber eine eigene PBefG-Genehmigung, wenn er sich nicht eindeutig lediglich als Vermittler zu erkennen gibt. Das OLG nimmt ausdrücklich auf den neuen § 1a des PBefG Bezug.

Unternehmen & Märkte | 18. August 2021

Münchner Verkehrsgesellschaft: U-Bahnlinie U1: Neue C2-Züge erstmals im Einsatz

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt ihre U-Bahn-Fahrzeuge der neuesten Generation nun auch auf der Linie U 1 ein.

Unternehmen & Märkte | 18. August 2021

Verkehrsverbund Oberelbe: Mangelhafte Anbindung auf RB-Linie 71

Auf der Regionalbahnlinie RB 71 zwischen Sebnitz, Neustadt und Pirna mussten in den vergangenen Tagen mehrfach Züge durch Busse ersetzt werden.

Marketing & Service | 18. August 2021

Relaunch: BVG präsentiert neue Onlinepräsenz

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind mit neuem Design und erweiterten Funktionen im Internet zu finden.

Unternehmen & Märkte | 18. August 2021

Gekommen, um zu bleiben

Hier das Wachstum der Städte mit ihrem hohen Mobilitätsbedarf, dort die um das Auto entstandenen Lebens- und Arbeitsstile: Neue, „digitale“ Verkehrsmodi können bei der Verkehrs- und Antriebswende helfen. Die neuen Anbieter sind „gekommen, um zu bleiben“. Sagen sie jedenfalls. Allerdings müssen die Metropolregionen an unheimlich vielen Stellschrauben drehen, wenn das Vorhaben gelingen soll. Das war die Botschaft auf dem Jahreskongress der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft.

Unternehmen & Märkte | 18. August 2021

Hochwertige Bussysteme: Vorbilder und Erfahrungen am 9. September 2021 in Präsenzveranstaltung

Neben neuen, „digitalen“ Mobilitätsformen, wie sie auf dem DVWG-Jahreskongress diskutiert wurden, bleiben für die Mobilitätswende, gerade in Verdichtungsräumen, auch klassische Linienverkehre mit hochwertigem Angebot und großer Kapazität von entscheidender Bedeutung. Die DVV Media Group lädt daher für den 9. September 2021 nach Düsseldorf zur „3. NaNa-Konferenz Hochwertige Bussysteme“ ein.