Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Politik & Recht | 18. Februar 2021

CDU Berlin fordert Einsatz von Reisebussen

„Um die Schülertransporte in öffentlichen Verkehrsmitteln sicherzustellen, werden Reisebusse als Schulbusse eingesetzt. Dies entzerrt den ÖPNV und wirkt wirtschaftlich stabilisierend“, heißt es in einem Strategiepapier der Fraktion im Abgeordnetenhaus.

Politik & Recht | 18. Februar 2021

Verdoppelung der Personenkilometer durch Fahrgastgewinne

Auch auf dem Land soll der Bürger mindestens alle 30 Minuten ein ÖPNV-Verkehrsangebot haben, in der Stadt sogar alle 15 Minuten – und das nicht nur in den Hauptverkehrszeiten. Das ist einer der Kernpunkte, auf die sich die ÖPNV-Zukunftskommission unter dem Dach des baden-württembergischen Landesverkehrsministeriums verständigt hat.

Politik & Recht | 18. Februar 2021

PBefG: Bundesrat gegen Pflicht zum Barvertrieb und uneins bei Sozialstandards und Taxiliberalisierung

Etappensieg für den VDV: Der Bundesrat will die PBefG-Novelle nutzen, um auch die Pflicht zum Fahrkartenvertrieb gegen Bargeld zu lockern.

Mobilitätsservices | 17. Februar 2021

Autonomer Bus Bad Birnbach: Ab 2022 auf Abruf unterwegs

Die in Bad Birnbach autonom fahrenden Kleinbusse sollen vom Jahr 2022 an auf Abruf verfügbar sein.

Unternehmen & Märkte | 17. Februar 2021

Umsetzung des Tarifeinheitsgesetzes: DB ruft Gewerkschaften zur Zusammenarbeit auf

Die Deutsche Bahn ruft die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer dazu auf, bei der Feststellung ihrer Mitgliederzahlen in den Betrieben der DB konstruktiv mitzuwirken.

Unternehmen & Märkte | 17. Februar 2021

Plasser & Theurer: Neue Schienenschleifmaschine für Tramnetze

Plasser & Theurer hat im Rahmen der europäischen Shift2Rail-Forschungsinitiative eine neue Schienenschleifmaschine für Tramnetze entwickelt.

Politik & Recht | 17. Februar 2021

Autonomes Fahren: Gesetzentwurf begrüßt

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), befürwortet den Gesetzentwurf der Bundesregierung zum autonomen Fahren: „Um schnellstmöglich Rechtssicherheit für Hersteller und Verkehrsunternehmen zu schaffen, um einen innovativen Zukunftsmarkt in Deutschland mit Exportperspektive zu schaffen, ist es dringend notwendig, dass dieses Vorhaben noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt wird“, betont VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.

Infrastruktur | 17. Februar 2021

Projekt für zehn Milliarden Dollar: New York baut neuen ZOB

Zu 100 Prozent Elektrobus-gerecht soll es sein, das neue Busterminal der Port Authority – zumindest der Regionalbusteil. Acht Jahre hat die gemeinsame Infrastrukturgesellschaft der Staaten New York und New Jersey nach dem besten Standort und dem besten Konzept gesucht. Erst außerhalb, schließlich in Manhattan. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Das mehrstöckige Milliardenprojekt entsteht im Bereich der bislang genutzten Häuserblocks. Künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeugsteuerung werden genutzt, um die Kapazität zusätzlich zu erweitern.

Unternehmen & Märkte | 16. Februar 2021

Deutsche Bahn: 1,5 Mrd Euro für Instandhaltungswerke

In den kommenden Jahren investiert die Deutsche Bahn 1,5 Mrd Euro in die Infrastruktur ihrer Werke.

Politik & Recht | 16. Februar 2021

Bahnstrecke Forchheim–Ebermannstadt: Land fördert Vorstudie zu autonomem Zugfahren

Das bayrische Verkehrsministerium stellt 11.400 Euro für eine Vorstudie des Projekts „BahnAutonom Bayern 2029 - Automatisiertes Bahnfahren auf Nebenstrecken im ländlichen Raum“ bereit, das perspektivisch im Landkreis Forchheim auf der Bahnstrecke zwischen Forchheim und Ebermannstadt umgesetzt werden soll.

Unternehmen & Märkte | 16. Februar 2021

Neue S-Bahn-Triebwagen für Berlin: Angebote von drei Herstellern

Die Hersteller Stadler, Siemens und Bombardier Transportation hätten ein Angebot für die nächste Generation von S-Bahn-Zügen für Berlin abgegeben, meldet die „Berliner Zeitung“.

Unternehmen & Märkte | 16. Februar 2021

Studie: ÖPNV-Kunden zufriedener

Das Marktforschungshaus Kantar hat das ÖPNV-Kundenbarometer 2021 veröffentlicht. Die Ergebnisse dürften überraschen: Entgegen der Erwartung ist die Zufriedenheit der Fahrgäste in der Pandemie gestiegen.

Unternehmen & Märkte | 15. Februar 2021

S-Bahn Hamburg: Alle 82 Züge der Baureihe 490 in Betrieb

Die S-Bahn Hamburg hat nun alle Züge der Baureihe 490 in Betrieb.

Infrastruktur | 15. Februar 2021

Sachsen-Anhalt: Weitere Bus-Landeslinien in Vorbereitung

Der Nahverkehrs-Service Sachsen-Anhalt bereitet mit den regionalen Busunternehmen die Einrichtung weitere Bus-Landeslinien vor.

Infrastruktur | 15. Februar 2021

Würzburger Straßenbahnlinie 6: Auch nach dem Planfeststellungsbeschluss viele Fragen offen

Auch nach dem Anfang des Jahres ergangenen Planfeststellungsbeschlusses zum Bau der Würzburger Straßenbahnlinie ins Hubland sind noch viele Details zu klären. Das berichtet die „Main-Post“.

Unternehmen & Märkte | 15. Februar 2021

Nicht die üblichen Zahlen

Der Präsident machte gleich klar, dass es nicht werden würde, wie aus den Vorjahren gewohnt. „Wir sind in der Corona-Pandemie und es gibt nicht die üblichen Zahlen“, erklärte Ingo Wortmann zum Auftakt der Jahres-Pressekonferenz des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), die in diesem Jahr in Webinar-Form über die Bühne ging.

Personen & Positionen | 15. Februar 2021

Nopper neuer Vorsitzender des VVS-Aufsichtsrats

Dr. Frank Nopper (CDU), neuer Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, ist von den Mitgliedern des Aufsichtsrats der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS) in einer Online-Sitzung zum Vorsitzenden des Gremiums und der Gesellschafterversammlung gewählt worden.

Politik & Recht | 15. Februar 2021

Trotz Corona treibt Dänemark die Verkehrswende voran

Würde Dänemark seine Bahnstrecken ohne Oberleitung elektrifizieren, müsste man dafür 13 bis 14 Milliarden Kronen investieren.

Politik & Recht | 15. Februar 2021

Regelmäßige Coronatests für das Personal dänischer Verkehrsbetriebe

Infektionen mit Corona-Mutationen nehmen in Dänemark zu. Nun hat die Regierung alle Vorsichtsmaßnahmen bis Ende Februar 2021 verlängert. Beschäftigte der Öffis bleiben somit aufgefordert, sich „regelmäßig“ testen zu lassen.

Politik & Recht | 12. Februar 2021

Pendelverkehr auf Münchner Nordring: Bayern erteilt Planungsauftrag an DB

Das bayerische Verkehrsministerium hat mit der Deutschen Bahn einen Planungsvertrag zur Einrichtung eines Pendelverkehrs auf dem Münchner Nordring zwischen Karlsfeld und dem Forschungs- und Innovationszentrums des Autoherstellers BMW unterzeichnet.