Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Personen & Positionen | 29. März 2021

Yvette Hartmann bleibt Kaufmännische Vorständin der RSAG

Yvette Hartmann, Kaufmännische Vorständin der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG), ist vom Hauptausschuss der Bürgerschaft und dem Aufsichtsrat der RSAG, für weitere fünf Jahre bestellt worden.

Unternehmen & Märkte | 26. März 2021

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg: Umfassende Fahrzeug-Modernisierung für Netz Elbe-Spree

Auf zwei Regionalbahn-Strecken des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) sind ab sofort die ersten umgebauten Talent-2-Triebwagen im Einsatz.

Politik & Recht | 26. März 2021

Stadt und Kreis Bad Kreuznach, Kreis Mainz-Bingen: Kommunalisierung des Busverkehrs auf den Weg gebracht

Zuletzt hat am 25. März 2021 der Stadtrat in Bad Kreuznach der Bildung einer gemeinsamen Nahverkehrsgesellschaft mit den Kreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen zugestimmt.

Infrastruktur | 26. März 2021

Regionalstadtbahn Neckar-Alb in Tübingen: Erhebliche Auswirkungen auf Forschungseinrichtungen zu erwarten

Bau und Betrieb der Regionalstadtbahn durch die Tübinger Innenstadt hätten erhebliche Auswirkungen auf Forschungseinrichtungen der Universität.

Unternehmen & Märkte | 26. März 2021

Stadler mit starkem zweiten Halbjahr

Der Schweizer Hersteller Stadler konnte sich im vergangenen Jahr trotz der Pandemie neue Aufträge im Gesamtwert von 4,33 Mrd CHF sichern.

Unternehmen & Märkte | 26. März 2021

Corona: Busworld von 2021 auf 2023 vertagt

„Es gibt keinen Weg an den Tatsachen vorbei“, rechtfertigt Messechefin Mike Glorieux die Absage.

Politik & Recht | 26. März 2021

Saarland: Ausbruchsherde im ÖPNV werden nicht ermittelt

Der ÖPNV als Corona-Ansteckungsort wird von den Gesundheitsämtern im Saarland „gar nicht erst abgefragt“.

Infrastruktur | 25. März 2021

Steigerwaldbahn: Autonome Busse statt Zugverkehr?

Nachdem ein Gutachten der Bayerischen Eisenbahngesellschaft kein ausreichendes Fahrgastpotenzial für die Steigerwaldbahn Schweinfurt–Kitzingen ermittelt hat, wurde nun von Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck eine Umwandlung der Strecke in einen Radweg und eine Trasse für autonom fahrende Busse vorgeschlagen.

Unternehmen & Märkte | 25. März 2021

Region Hannover: Viavan betreibt künftiges On-Demand-Angebot

Viavan ist mit dem Betrieb des künftiges On-Demand-Angebotes „Sprinti“ in der Region Hannover beauftragt worden.

Unternehmen & Märkte | 25. März 2021

Regionalverband Großraum Braunschweig: Erstellung regionaler Verkehrsmodelle vereinbart

Der Regionalverband Großraum Braunschweig und die Städte Braunschweig und Wolfsburg haben die Erstellung des Regionalen Verkehrsmodells sowie der Verkehrsmodelle für die beiden Städte vereinbart.

Unternehmen & Märkte | 25. März 2021

Leipzig investiert in Fahrzeuge und Netz

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) kaufen in diesem Jahr 17 neue XL-Bahnen und 19 Elektrobusse. Daneben investiert das Unternehmen 39 Mio Euro in sein Gleisnetz.

Marketing & Service | 25. März 2021

Mit „Luca“ zu mehr Sicherheit im ÖPNV

„Eine bessere Nachvollziehbarkeit der Kontakte im Falle einer Infektion“ sowie „IT-gestützte Prozesse zur Kontaktverfolgung“ – das sind zwei Forderungen aus den Corona-Beschlüssen von Kanzlerin und MPK vergangene Nacht. Für genau diesen Einsatzzweck haben Private die App „Luca“ entwickelt. Mit dem Busunternehmen Kottenstedte bietet das erste ÖPNV-Unternehmen in NRW den Service an.

Politik & Recht | 25. März 2021

EU genehmigt Coronahilfe für Frecciarossa und Italo

Italien darf den Betreibern kommerzieller Fernverkehre auf der Schiene 511 Mio. Euro Coronahilfen für den Zeitraum März bis Juni 2020 auszahlen. Die Regelung ist Teil einer breiter angelegten Maßnahme für den SPFV.

Unternehmen & Märkte | 24. März 2021

Stadtbahn-Betriebshof Glocksee: Üstra stellt Pläne für neue Betriebsgebäude vor

Die Üstra Hannover beabsichtigt, mehrere Gebäude (Betriebswerkstatt, Waschhalle und Fahrdienstgebäude) auf dem Stadtbahn-Betriebshof Glocksee durch Neubauten zu ersetzen.

Politik & Recht | 24. März 2021

Saarland: ÖPNV-Rettungsschirm verlängert

Die saarländische Landesregierung hat den ÖPNV-Rettungsschirm bis zum Sommer 2021 verlängert.

Politik & Recht | 24. März 2021

Landkreis Ebersberg: Jährlich 850.000 Euro für Wasserstoffbusse

Der Landkreis Ebersberg investiert in den nächsten sechs Jahren jeweils maximal 850.000 Euro in die Wasserstofftechnologie für Linienbusse.

Unternehmen & Märkte | 24. März 2021

VRR: Hohe Einnahmeverluste

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zieht für 2020 eine differenzierte Bilanz. Was zu Beginn des Jahres zunächst nach einer positiven Entwicklung aussah, wurde durch den ersten Corona-Lockdown im März jäh gestoppt.

Politik & Recht | 24. März 2021

Flixbus kritisiert PBefG-Kompromiss: „Mehr Greendeal und Smart Mobility nötig“

Das neue Personenbeförderungsgesetz sei ein „sperriges Wort für überregulierte Mobilität, teilt das Unternehmen auf Twitter mit.

Politik & Recht | 24. März 2021

Geld für bröckelnde Bahnbrücken und U-Bahn-Tunnel statt für neue Autobahnen

„Grüner“ Verkehr: ein Kernthema der Partei, die hofft, bei der Bundestagswahl zur zweitstärksten Kraft nach der Union aufzusteigen. Jetzt hat sie ihr vorläufiges Wahlprogramm vorgelegt. Gerade einmal vier von 137 Seiten widmen sich der Mobilität. Um die Transformation anzuheizen, soll der Sektor bis 2030 nun 70 statt der vereinbarten 30 Prozent CO2 einsparen.

Unternehmen & Märkte | 24. März 2021

Nächster Gong im Duell zwischen Südtirol und Südtiroler Autobusdienst

Zuhause vom Wettbewerb bedroht, tut sich die SAD Nahverkehr AG auch im Ausland um. Auch deutsche Aufgabenträger, etwa im Hunsrück, haben schon Angebote auf dem Tisch gehabt. In der Südtiroler Heimat ist die nächste Runde eingeläutet, den Einfluss des Lokalmatadors zu beschneiden. Und abermals steht ein erbitterter Rechtsstreit ins Haus.