Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Unternehmen & Märkte | 26. Februar 2021

Skoda-Trams für Brandenburg

Die drei Brandenburger Verkehrsunternehmen Cottbusverkehr GmbH, Verkehrsbetriebe Brandenburg an der Havel GmbH und Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (Oder) mbH haben am 17. Februar 2021 den Zuschlag für den Bau ihrer neuen Straßenbahnen an Skoda Transportation erteilt. Der Hersteller soll die Fahrzeuge ab 2023 liefern.

Unternehmen & Märkte | 26. Februar 2021

Internationales Interesse an der Berliner S-Bahn

Neben dem Altbetreiber DB haben auch der französisch-deutsche Konzern Transdev, die italienische Netinera und MTR aus Hongkong ihren hut in den Ring geworfen.

Politik & Recht | 26. Februar 2021

SPNV-Wettbewerb im Südwesten künftig mit mehr Fokus auf Betriebskonzepten

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und DB Regio haben sich darauf geeinigt, den Verkehrsvertrag für die RB Singen – Schaffhausen zum Sommer 2022 auslaufen zu lassen, anderthalb Jahre vor dem eigentlichen Ende. In einem Pilotverfahren wird nun ein neuer Betreiber gesucht. Nicht mehr der Günstigste, sondern der mit dem überzeugendsten Gesamtkonzept solle gewinnen.

Mobilitätsservices | 25. Februar 2021

Rhein-Neckar-Verkehr: On-Demand-Angebot „fips“ startet am 1. März 2021

Am 1. März 2021 startet der Rhein-Neckar-Verkehr in vier Mannheimer Stadtteilen und abends auch in Seckenheim das On-Demand-Angebot „fips“.

Politik & Recht | 25. Februar 2021

Niedersachsen: Land kauft 34 Doppelstockzüge für „Expresskreuz Bremen/Niedersachsen“

Zur Bedienung des „Expresskreuzes Bremen/Niedersachsen“ kauft das Land Niedersachsen 34 elektrisch angetriebene Doppelstockzüge.

Infrastruktur | 25. Februar 2021

Winterschäden im hannoverschen Stadtbahnnetz: Gutachter findet keine Mängel bei Bau oder Instandhaltung

Die Schäden am hannoverschen Stadtbahnnetz während des Wintereinbruchs vor zwei Wochen sind aller Wahrscheinlichkeit nach durch sehr festen Schnee bei tiefen Temperaturen entstanden.

Unternehmen & Märkte | 25. Februar 2021

Loop Münster: Positive erste Bilanz

In Münster fahren seit dem 1. September 2020 unter dem Namen Loop Kleinbusse als Ergänzung des Nahverkehrsangebots durch den Süden der Stadt. Die Bilanz der ersten vier Monate fällt positiv aus.

Unternehmen & Märkte | 25. Februar 2021

Marktanalyse der Betriebsaufnahmen Dezember 2020 bis Januar 2021

Ein Großteil der Betriebsaufnahmen in neuen Verkehrsverträgen erfolgt zum Fahrplanwechsel. Eine Betrachtung dieser Vorgänge verschafft daher einen guten Marktüberblick über den Bus-ÖPNV. Der NaNa-Brief hat die Beratung Convia darum gebeten, die Betriebsaufnahmen in den Monaten Dezember 2020 und Januar 2021 zu analysieren.

Politik & Recht | 25. Februar 2021

Uber-Fahrer gelten in Großbritannien jetzt als Arbeitnehmer

In einem neuen Urteil hat der Oberste Gerichtshof des Landes die Berufungen seitens Uber gegen die Urteile der drei Vorinstanzen zurückgewiesen. Die Klagen der Fahrer auf Mindestlohn, bezahlten Urlaub und bezahlte Pausen waren von der Gewerkschaft GMB unterstützt worden.

Unternehmen & Märkte | 24. Februar 2021

Nürnberger Straßenbahn: VAG erweitert den Betriebshof für zusätzliche Bahnen

Mit einem Aufwand von 20 Mio Euro erweitert die VAG Nürnberg ihre Straßenbahn-Betriebsanlagen an der Heinrich-Alfes-Straße.

Politik & Recht | 24. Februar 2021

Saarländischer Ministerrat: Neuer Verkehrsentwicklungsplan ÖPNV verabschiedet

Der saarländische Ministerrat hat den neuen Verkehrsentwicklungsplan ÖPNV verabschiedet.

Unternehmen & Märkte | 24. Februar 2021

Deutsche Bahn: E-Busse kommen von BYD, Ebusco und Mercedes

Die Deutsche Bahn hat im EU-Amtsblatt den Abschluss eines Rahmenvertrages zur Lieferung von E-Bussen durch BYD veröffentlicht, Zahlen zum möglichen Umfang des Auftrags sind nicht genannt.

Infrastruktur | 24. Februar 2021

Berlin: Priorität für U 7-Ausbau

Bewertung von fünf U-Bahnprojekten im Berliner Senat vorgestellt. Schnelle Realisierung für Verlängerung der U 3 angestrebt.

Infrastruktur | 24. Februar 2021

Digitalkonferenz: Wasserstoff im Mobilitätssektor

Die Güter- und Personenmobilität steht häufig im Zentrum von Zukunftsszenarien und den damit verbundenen Diskussionen von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Politik & Recht | 24. Februar 2021

CVD: Ausschüsse im Bundesrat empfehlen Bundesquote

Am Donnerstag, den 5. März 2021, will der Bundesrat auf seiner 1001. Sitzung unter TOP 38 die Haltung der Länder zum SaubFahrzeugBeschG beschließen. Die zuständigen Ausschüsse für Finanzen, Umwelt, Wirtschaft und allen voran für Verkehr fordern einmütig eine nationale Quote. Sie werfen der Bundesregierung vor, mit ihrem Gesetzentwurf das selbst gesteckte Ziel einer „angestrebten 1:1-Umsetzung“ zu verfehlen.

Politik & Recht | 24. Februar 2021

Noch nicht am Ende der langen Bank

Wie dringlich eine Anpassung des PBefG an den digitalen Fortschritt ist, hat am Nachmittag des 22.02.2021 der 100. Verkehrsausschuss dieser Wahlperiode vor Augen geführt, allein schon vom Format her. Denn die geplante Anhörung der Sachverständigen erfolgte coronabedingt in einem hybriden Format. Der Vorsitzende Cem Özdemir hält ein Vermittlungsverfahren für möglich.

Infrastruktur | 23. Februar 2021

Nord-Süd-Stadtbahn Köln: Strecke könnte in acht bis neun Jahren fertig sein

Die Kölner Verkehrsbetriebe rechnen in acht bis neun Jahren damit, die Nord-Süd-Stadtbahn vom Hauptbahnhof über Heumarkt, Waidmarkt und Marktstraße bis zum Verteilerkreis Süd in Betrieb nehmen zu können.

Unternehmen & Märkte | 23. Februar 2021

SPNV-Ausschreibungen in Baden-Württemberg: Statt Preis soll Gesamtkonzept den Ausschlag geben

Die geplante vorzeitige Ausschreibung der Strecke Singen–Schaffhausen soll als Pilotprojekt für eine mögliche neue Strategie des Landes Baden-Württemberg dienen: statt des Preises steht das Gesamtkonzept des Bieters im Mittelpunkt.

Infrastruktur | 23. Februar 2021

Straßenbahn ins Mannheimer Franklin-Stadtquartier: Erste vorbereitende Arbeiten haben begonnen

Mit dem Fällen von zehn Bäumen sind in Mannheim die ersten vorbereitenden Arbeiten an einer neuen Straßenbahnstrecke ins Franklin-Stadtquartier aufgenommen worden.

Personen & Positionen | 23. Februar 2021

Kisabaka hat Position als AVV-Geschäftsführerin eingenommen

Dr. Linda Kisabaka (51) hat ihre Position als Geschäftsführerin des Augsburger Verkehrsverbunds AVV zum 1. Februar 2021 eingenommen.