Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Unternehmen & Märkte | 27. Januar 2021

Modelle zur ÖPNV-Finanzierung

Über Modelle zur Finanzierung und Organisation des ÖPNV wurde während einer Expertenanhörung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Bundestags beraten.

Politik & Recht | 27. Januar 2021

BVG klagt gegen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Ab 125 Millionen Fahrgästen jährlich gelten Netz, Stellwerke, Leitzentralen und Leitsysteme des ÖSPV als „kritische Infrastruktur“. So jedenfalls definiert es Anhang 7 des BSI-Gesetzes (BSIG). „Deutschlands größtes Nahverkehrsunternehmen“ – so die BVG über die BVG – stuft sich selber allerdings weit unterhalb des Schwellenwertes ein. Zum Missfallen der Berliner Politik wird der Grundsatzstreit zwischen BVG und Bundesamt für Sicherheit in der IT-Technik (BSI) nun vor Gericht ausgefochten.

Politik & Recht | 27. Januar 2021

Enzkreis/Pforzheim: Rolle rückwärts der Rolle rückwärts der Rolle rückwärts

Die Verfahrensschritte in den Linienbündeln „Birkenfeld/Straubenhardt“ und „Neuenbürg/Straubenhardt“ liest sich wie das Drehbuch zu einem Krimi.

Mobilitätsservices | 26. Januar 2021

Ruhrbahn Essen: On-Demand-Angebot „Bussi“ gestartet

In einem Kerngebiet rund um die Essener Innenstadt hat die Ruhrbahn Essen in Kooperation mit ViaVan ihr neues On-Demand-Angebot „Bussi“ gestartet.

Mobilitätsservices | 26. Januar 2021

On-Demand-Angebot in Frankfurt: Traffiq schreibt Betrieb und Fahrzeuge aus

Traffiq, die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt, hat für das geplante On-Demand-Angebot in vier nördlichen Stadtteilen einen Betreiber und gesondert drei elektrisch angetriebene Busse (für 48 Monate) ausgeschrieben.

Unternehmen & Märkte | 26. Januar 2021

Remscheid–Solingen–Düsseldorf: VRR entwickelt Szenarien für durchgehende Verbindung

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hat zwei Szenarien für durchgehende Bahnverbindungen von Remscheid über Solingen nach Düsseldorf entwickelt.

Politik & Recht | 26. Januar 2021

EU-Mittel für ETCS-Ausrüstung

Als erste Region Deutschlands wird Stuttgart mit dem European Train Control System (ETCS) ausgestattet.

Personen & Positionen | 26. Januar 2021

Christine Wolburg leitet Bereich Marketing und Vertrieb der BVG

Christine Wolburg ist seit dem 1. Januar 2021 Leiterin des Bereichs Marketing und Vertrieb der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Infrastruktur | 26. Januar 2021

Batterie- und Obusse für die Verkehrswende in Genua

Bis 2025 will die italienische Hafenstadt Genua (580.000 Einwohner) die Antriebswende in ihrem ÖPNV vollbringen. Batteriebusse und die Rückkehr zum Obus, allerdings in seiner modernen Form mit In-Motion- Charging, sind zentrale Bausteine. Mehr Qualität und Fahrgäste bei weniger Emissionen sind das Ziel. Wegen Corona muss die Übergangsphase vielleicht gestreckt werden. Und vielleicht auch wegen der Regierungskrise in Italien.

Unternehmen & Märkte | 26. Januar 2021

Aufgabenträger fordern mehr Coronahilfe vom schwedischen Staat

Die schwedische Verkehrsbehörde (Trafikverket) hat den Aufgabenträgern 2,9 Mrd. SEK (knapp 290 Mio. Euro) Ausgleich für pandemiebedingte Einnahmeausfälle im Jahr 2020 bewilligt. Die Summe reiche bei weitem nicht aus, sagt Svensk Kollektivtrafik, der Verband der 21 Regieorganisationen im Land. Er fordert die Regierung nicht nur auf nachzubessern, sondern für 2021 auch nachzulegen.

Politik & Recht | 25. Januar 2021

Verkehrsverbund Niederbayern: Freistaat fördert Gründungsstudie

Das bayerische Verkehrsministerium stellt 3,9 Mio Euro für eine Gründungsstudie für einen Verkehrsverbund in Niederbayern bereit.

Fahrzeuge & Technik | 25. Januar 2021

Autonomer Minibus: eGo Mover erhält Straßenzulassung

Der autonom fahrende eGo Mover des Aachener Unternehmens eGo Moove hat vom Kraftfahrt-Bundesamt die Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr erhalten.

Unternehmen & Märkte | 25. Januar 2021

Thüringen: DB Regio mit Betrieb des Neigetechnik-Netzes beauftragt

Das Land Thüringen hat zusammen mit den benachbarten Aufgabenträgern DB Regio mit dem Betrieb des Neigetechnik-Netzes von Dezember 2021 bis Dezember 2028 beauftragt.

Unternehmen & Märkte | 25. Januar 2021

ÖPNV-Branche fordert Unterstützung

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) nimmt Stellung zu den jüngsten Beschlüssen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Ministerpräsidentenkonferenz zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie. Auch weitere Branchenverbände äußern sich.

Politik & Recht | 25. Januar 2021

Vor Joe Bidens Amtseinführung: APTA verhalten positiv

„Der Amerikanische Verband für öffentlichen Verkehr (APTA) begrüßt, dass die künftige US-Regierung unter Biden den kritischen Bedarf unserer Branche anerkennt“, erklärte Verbandspräsident Paul Skoutelas kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten. Auch wenn Aufgabenträger und Verkehrsunternehmen bereits den Lichtstreif am Horizont sehen, wagen sie noch nicht zu sagen, ob ihr Tag golden wird.

Unternehmen & Märkte | 25. Januar 2021

Opinion-Train: Durchwachsende Aussichten für Bus und Bahn

Der repräsentative „Opinion Train“ des Online-Marktforschungsinstituts Rogator bescheinigt dem ÖPNV im zweiten Lockdown einen weiteren Vertrauensverlust. Mehr als jeder zehnte Stammkunde mit Zeitkarte beabsichtigt demnach, sein Verbund-Abo zukünftig nicht mehr zu nutzen.

Unternehmen & Märkte | 22. Januar 2021

Emissionsfreier Busverkehr: Stadtwerke Münster setzen auf Batterie- und Wasserstoffbusse

Die Stadtwerke Münster setzen bei kürzeren Linien auf den Einsatz von Batteriebussen und bei längeren Verbindungen auf Brennstoffzellenbusse.

Politik & Recht | 22. Januar 2021

Deutschland / Frankreich: EU fördert grenzüberschreitende Bahnverbindungen

Die Europäische Union fördert mit 3 Mio Euro sechs neue grenzüberschreitende Bahnprojekte zwischen Deutschland und Frankreich.

Unternehmen & Märkte | 22. Januar 2021

Kooperation Östliches Ruhrgebiet: Mercedes-Benz erneut mit Buslieferung beauftragt

Die Kooperation Östliches Ruhrgebiet hat für die Jahre 2021/2022 bei Mercedes-Benz 99 Busse fest bestellt und eine Option über weitere 81 vereinbart.

Mobilitätsservices | 22. Januar 2021

Seilbahnen als Ergänzung zum ÖPNV

Viele Innenstädte leiden unter stockendem Verkehr und schlechter Luftqualität. Als umweltfreundliche Alternative im Stadtverkehr sind mehr und mehr Seilschwebebahnen als Ergänzung zum ÖPNV im Gespräch.