05.12.2019 | Barceló Hotel Hamburg, Hamburg

3. NaNa-Konferenz "Smart Data"

Übersicht

„Asset Management bei Bahnen und im öffentlichen Verkehr“
 

Die Auswertung und Nutzung von Daten ist nicht alleine Marketing und Vertrieb begrenzt, sondern spielt bei Bahnen und Verkehrsunternehmen zunehmend auch im technisch-betrieblichen Bereich eine Rolle. Für das Asset Management bei Infrastruktur und Fahrzeugen ergeben sich durch Datenanalysen völlig neue Möglichkeiten, bis hin zur vorausschauenden Wartung und Instandhaltung („Predictive Maintenance“).

Die Konferenz „Smart Data“ zeigt Anwendungsfälle, mit denen im Schienenverkehr und im öffentlichen Verkehr durch Datenanalysen eine Verbesserung der Zuverlässigkeit und eine höhere Effizienz zu erreichen ist. Dabei werden die Voraussetzungen zur Erhebung und Analyse der Daten und die dafür erforderlichen Technologien ebenso betrachtet wie der konkrete Nutzen aus Sicht von Infrastruktur- und Fahrzeugbetreibern.

Die Veranstaltung richtet sich mit diesem Programm an Entscheider und Experten für den Betrieb und die Instandhaltung von Infrastruktur wie von Fahrzeugflotten, aus Werkstätten und Betriebsabteilungen ebenso wie aus Strategie, IT und Datenmanagement.

Neben der Podiumsdiskussion ist ausreichend Zeit für Fragen an die Referenten und den Austausch unter den Teilnehmern vorgesehen. Nutzen Sie die Konferenz „Smart Data“ als Wissens- und Diskussionsplattform!

Finden Sie das offizielle Programm nun online und melden Sie sich jetzt an!

 

TEILNAHMEGEBÜHR

ab 390,00 € (zzgl. Mwst.)
ab 464,10 € (inkl. Mwst.)
Zur Anmeldung