Busse & Technik

Frost setzt Kölner E-Bussen zu

·

Die frostigen Temperaturen setzen auch den Kölner E-Gelenkbussen zu. Ein erstes Problem konnte bereits gelöst werden: Das Einfrieren der Stromabnehmerkontakte.

Hierzu wurden die Schutzkontakte ausgetauscht. Dagegen konnte die Ursache für Energieverluste, die im vergangenen Winter nicht auftraten, noch nicht geklärt werden. Auf der E-Bus-Linie der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) kommen derzeit vermehrt Dieselbusse zum Einsatz. (jb/NaNa-Ticker)