Infrastruktur

Hamburg–Kaltenkirchen: Schleswig-Holstein steht hinter S-Bahn-Projekt

·

Nach irritierenden Äußerungen von Verkehrsstaatssekretär Frank Nägele, die als mögliche Abkehr des Landes Schleswig-Holstein vom S-Bahnprojekt Hamburg–Kaltenkirchen interpretiert wurden, so das "Hamburger Abendblatt", hat Landesverkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) die Befürchtungen zurückgewiesen.

Die Planfeststellungsverfahren für das 90-Mio-Euro-Projekt liefen und sollen Ende des Jahres abgeschlossen werden. Für 2018 wird der Baubeginn und für 2020 die Inbetriebnahme angestrebt. (jb/NaNa-Ticker)