Politik & Recht

Nahverkehrsplan Duisburg: Angebot wird nachgebessert

·

Nach Prüfung von Verbesserungsvorschlägen der Bezirksvertretungen hat der Wirtschaftsausschuss der Stadt Duisburg einzelnen Nachbesserungen zum neuen Nahverkehrsplan zugestimmt.

Rund 400.000 Euro mehr kosten die Angebotsverbesserungen im Süden, zu denen die Beibehaltung der Busverbindung nach Krefeld-Uerdingen gehört. Im Norden wird das Angebot auf der Schnellbuslinie Innenstadt–Walsum von 60 auf 30 Minuten verdichtet und ein Samstagsverkehr eingeführt. (jb/NaNa Ticker)